212.000.000 XRP wurden in weniger als einem Monat von südkoreanischer Kryptobörse an mysteriöses Wallet geschickt

Krypto-Händler verfolgen eine Reihe von XRP-Transfers von der südkoreanischen Kryptobörse Bithumb.

Der beliebte Walbeobachter Whale Alert hat im letzten Monat sechs Transfers identifiziert. Bei diesen sind insgesamt 212 Millionen XRP im Wert von 49,5 Millionen Dollar von einem Wallet, das sich im Besitz der Kryptobörse befindet, zu einem unbekannten Wallet transferiert worden.

Der letzte Alert verfolgt 45 Millionen XRP im Wert von 10,7 Millionen Dollar. Diese wurden in einer einzigen Überweisung gesendet.

„45.000.000 XRP (10.737.513 USD) wurden von Bithumb auf unbekanntes Wallet übertragen“

Die Daten aus dem XRP-Explorer Bithomb zeigen an, dass das Wallet welches die Gelder erhält, durch die Börse im Namen einer ihrer Nutzer aktiviert wurde. Es scheint kein Wallet zu sein, die sich im Besitz der Kryptobörse selbst befindet.


Willst du Ripple XRP kaufen? In dieser Anleitung zeigen wir dir wie du bei einer sicheren Börse innerhalb von wenigen Minuten Ripple kaufen kannst.

Was die Aussendungen dieser XRP betrifft sagt Whale Alert, dass das unbekannte Wallet welches die XRP erhält die Coins danach an andere Kryptobörsen umverteilt.

„Das Empfängerkonto (TO) in dieser XRP-Transaktion leitet an ein Konto weiter, das entweder an verschiedene Börsen verkauft oder umverteilt.“

Es gibt 5 interessante XRP Transfers

Hier ist ein Blick auf alle XRP, die seit dem 30. Dezember von Bithumb an das fragliche Wallet überwiesen wurden.

  • 64.000.000 XRP im Wert von 15,0 Millionen Dollar wurden von Bithumb an das unbekannte Wallet transferiert.
  • 29.000.000 XRP im Wert von 6,7 Millionen Dollar von Bithumb an das unbekannte Wallet transferiert
  • 27.000.000 XRP im Wert von 6,3 Millionen Dollar von Bithumb an das unbekannte Wallet transferiert
  • 47.000.000 XRP im Wert von 10,8 Millionen Dollar von Bithumb an das unbekannte Wallet transferiert
  • 45.000.000 XRP im Wert von 10,7 Millionen Dollar von Bithumb an das unbekannte Wallet transferiert

Bislang hat Bithumb die großen XRP-Transfers nicht kommentiert.

Abgesehen von diesen sechs Transfers sind die XRP-Wale Anfang 2020 ruhig gewesen. Die einzigen anderen großen Transfers, bei denen das drittgrößte Krypto-Asset involviert ist, kommen von Ripple. Ripple besitzt mehr als die Hälfte des gesamten XRP-Vorrats und verkauft jeden Monat Teile seines Bestands.

Textnachweis: Dailyhodl Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

14 + 15 =