Analyse Der Besten Kryptowährungen In 2018: Bitcoin Cash

Die größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung im Ausblick für 2018 (BTC, ETH, XRP, BCH, LTC). Heute sprechen wir über Bitcoin Cash.

Bitcoin Cash (BCH) ist eine Kryptowährung, die ursprünglich ein erhebliches Potenzial hatte. Das verdankte Bitcoin Cash hauptsächlich dem Umstand, dass Bitcoin Transaktionen langsam und sehr teuer waren. Dies führte zur Bitcoin Cash Fork.

Bitcoin Cash beschleunigte die Transaktionen und verringerte die Transaktionsgebühren. Damit verbesserte es genau die zwei Schwachpunkte von Bitcoin. Bitcoin Cash wird derzeit für 1.400 USD pro Coin gehandelt und erreicht eine Marktkapitalisierung von 24 Milliarden USD.

Dennoch beruhte ein großer Teil dieses Wachstums darauf, dass Bitcoin Cash auf Coinbase gelistet wurde (und dem Hype/Insiderhandel, der dem vorausging). Bitcoin Cash war das direkte Ergebnis einer Bitcoin-Fork vom 01. August 2017. Coinbase brauchte bis zum Ende des Jahres 2017, um Bitcoin Cash an die Bitcoin-Besitzer auf seiner Seite auszugeben. Das Ziel der Fork war es, eine alternative Art von Bitcoin mit neuen Regeln, Eigenschaften und einer anderen Roadmap zu schaffen. Die Fork war ein Erfolg, aber in den sechs Monaten nach der Fork gelang auch Bitcoin die Lösung der genannten Probleme.

Es scheint wenig sinnvoll zu sein, zwei Coins mit Bitcoinbezug zu haben, die beinahe identische Merkmale aufweisen. Heute, im März 2018, können Bitcoin Cash und Bitcoin beinahe dasselbe. Bitcoin ist schneller und verursacht viel weniger Transaktionskosten als noch zum Zeitpunkt der Fork, also am 1. August 2017. Ursprünglich gab es viele Gründe, um Bitcoin Cash über die Fork von Bitcoin zu trennen. Inzwischen ist allerdings die Mehrzahl dieser Gründe weggefallen, so dass die Kryptowelt nun zwei sehr ähnliche Coins mit Bitcoinbezug besitzt. Bitcoin war und ist das Original und unabhängig von den immensen Summen an Werbegeldern, die die BCH-Community hineinpumpt, scheint es so, als ob BCH seinen Zenit bereits erreicht habe.

 

Die Aussichten von Bitcoin Cash in 2018

Die Märkte werden sich weiter erholen, daher steht zu vermuten, dass auch der Kurs von BCH wieder entsprechend steigt. Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass Bitcoin Cash die anderen Kryptowährungen auf dieser Liste überholen wird. Kryptovergleich.org wäre nicht überrascht, wenn Bitcoin Cash die Liste eher weiter hinabstiege und bis Ende 2018 sogar aus den Top-10 verschwände. In 2018 ist mit eher mageren Erträgen zu rechnen, die aber trotzdem die „normalen“ Finanzmärkte weit hinter sich lassen. Ungeachtet dessen ist es wahrscheinlich, dass Ethereum, Ripple und Litecoin aus Prozentperspektive Bitcoin Cash deutlich überholen werden. Bitcoin Cash war im August eine wundervolle Fork und hat eine große Dividende von über 1.000 USD produziert (10 % plus Dividende für Bitcoin-Besitzer).

Der Rest des Jahres 2018 sollte für die Kryptowährungsmärkte sehr positiv werden. Bitcoin Cash wird vermutlich auf der Erfolgswelle mit den anderen Kryptowährungen reiten, aber es ist unwahrscheinlich, dass es die anderen Coins mit größerer Marktannahme überholt. Wenn es einen „größten Verlierer“ auf dieser Liste gäbe, wäre das – leider – Bitcoin Cash.

 

Disclaimer: Bitte beachten: Kryptovergleich.org gibt keine Investmentempfehlungen und jeder Kryptoinvestor sollte sich über die Gefahr eines Totalverlustes im klaren sein. Investieren Sie nur das Geld, dessen Komplettverlust Sie verkraften können!

 

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
4 Kommentare
  1. John Doe sagt

    Guten Tag Herr Joost.
    Dieser Artikel wird ihnen in mittelfristiger Zukunft (noch innerhalb von 2018) klar und deutlich vor Augen führen, dass ihr Wissen um Bitcoin stark begrenzt ist.
    Ihre Prognose für Bitcoin Cash könnte falscher nicht sein.
    Ich werde mir die Mühe ersparen, meine Beweggründe für diese Aussage offen zu legen.
    Lassen sie sich nur eines gesagt sein:
    Bitcoin Cash ist nicht der Underdog, für den sie Ihn halten.

    1. Peter Joost sagt

      Danke für deinen Kommentar John. Welche Vorteile bietet BCH gegenüber Bitcoin noch nach dem Lightning Network Upgrade deiner Meinung nach? Es war doch das Hauptargument für Bitcoin Cash, dass Transaktionen schneller und günstiger abgebildet werden können und es somit als Zahlungsmittel eingesetzt werden kann. Bitcoin kann dies nun dank Lightning Netz ebenfalls. Was ist der verbleibende USP von BCH?

  2. James Jameson sagt

    Wer nutzt denn das Lightning Network? 😉
    BCH wird dieses Jahr um viele Features erweitert(Fungability, Colored Coins, Smart Contracts)

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 + 12 =