Bitcoin Börse Binance hat Quartalsgewinn auf 194 Millionen US-Dollar gesteigert

Damit hat Binance, die größte Kryptobörse der Welt, ihren Gewinn um über 3% gesteigert.

Laut einer am Montag veröffentlichten Erklärung scheint die Börse bis zu 194 Millionen Dollar pro Quartal einzubringen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Bitcoin Börse ihr unerbittliches Wachstum fortsetzt.

Jedes Quartal gibt Binance an, etwa zwanzig Prozent seiner Quartalsgewinne in Form seiner eigenen Kryptowährung BNB zu verbrennen. Die jüngste Verbrennung für das 4. Quartal vernichtete 38 Millionen Dollar, was einen Anstieg von etwa 6 Millionen Dollar gegenüber den Einnahmen des letzten Quartals bedeutet. Im Vergleich dazu wurden im dritten Quartal 2019 37,6 Millionen Dollar verbrannt, was darauf hindeutet, dass sich die Gewinne für dieses Quartal auf 188 Millionen Dollar beliefen.


Willst du Binance Coin (BNB) kaufen? In diesem Überblick zeigen wir dir wie du bei einer vertrauenwürdigen Börse innerhalb von 15 Minuten deine Binance Coins (BNB) kaufen kannst.

Binance Einnahmen zeigen einen Anstieg um 3,19 Prozent

Dieser Token-Burn ist ein Zeichen dafür, dass Binance die Dominanz von Börsen die ähnliche Dienstleistungen anbieten angreift wie z.B. BitMEX. Binance hat im vergangenen Jahr eine risikoreiche Margenplattform eingeführt. Dies sagte Ryan Selkis, der CEO des Kryptoanalyse-Unternehmens Messari.

Quelle: Binance

Binance erkannte auch die offensichtliche Tatsache an, dass die Märkte im letzten Quartal „voller Höhen und Tiefen“ waren. Die Börse behauptete jedoch, dass BNB selbst von den zentralisierten Operationen von Binance „abgekoppelt“ und „drastisch an Nutzen gewonnen“ habe. Die Erhöhung im Nutzen sei mit der kürzlichen Einführung verschiedener dezentraler Plattformen, einschließlich einer proprietären Blockchain und einer „dezentralen“ Börse, zu sehen.

In BNB-Mengen ausgedrückt wurden durch die Verbrennung dieses Quartals 2,2 Millionen BNB aus dem Verkehr gezogen. Das ist ein Anstieg um 200.000 gegenüber dem Vorquartal und um 1 Million gegenüber dem Quartal davor.

Die Bitcoin Börse durchlebte ein rasantes Wachstum seit 2017

Binance hat seit seiner Einführung im Jahr 2017 ein bemerkenswertes Wachstum erlebt. Es gab eine Vielzahl von Übernahmen, Produkteinführungen und Coin-Listungen. Darunter finden sich die äußerst beliebten Bitcoin Futures- und Bitcoin Margin-Dienstleistungen, die Binance einen Ehrenplatz unter den aufkommenden Kryptobörsen verschaffen.

Binance hat gesagt, dass es seine BNB-Versorgung weiterhin verbrennen wird bis nur noch 100 Millionen BNB übrig sind. Das ist etwa die Hälfte der BNB-Menge die beim ICO ausgegeben wurde. Etwa 183,3 Millionen Coins stehen noch aus.

Die Börse generiert BNB auf verschiedene Weise. Sie sagte in der heutigen Erklärung, dass die letzte Verbrennung „die Aktivitäten an den Spot-, Margin- und Terminbörsen von BNB sowie die verschiedenen Lösungen, Abteilungen und Partner, die BNB verwenden, repräsentiert“.

Im vergangenen Jahr verzeichnete der asiatische Börsenplatz Huobi, ein Konkurrent von Binance, einen ähnlichen Gewinnanstieg.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.