Bitcoin Cash Kurs steigt stark kurz vor Hardfork

Die Kryptomärkte haben das Wochenende über weiterhin einen Aufwärtstrend gezeigt. Sie näherten sich der wichtigen Gesamtmarktkapitalisierung von 450 Milliarden USD. Im April noch stand die Gesamtkapitalisierung auf einem Jahrestief von 245 Milliarden USD. Seitdem haben die Märkte um über 80 % zugelegt.

Bitcoin Cash Kurs, Quelle https://www.kryptovergleich.org/coin/bitcoin-cash/

Im Hinblick auf die einzelnen Coins entwickelt sich Bitcoin Cash derzeit am besten. Nach den Angaben von Kryptovergleich hatte Bitcoin Cash zu Redaktionsschluss am Sonntag um gut 10 % zugelegt und stand bei knapp unter 1.700 USD. Dazu hat Bitcoin Cash bereits eine sehr positive Woche hinter sich. Seit letztem Sonntag ist Bitcoin Cash um etwa 20 % gestiegen. Zu diesem Zeitpunkt stand es noch bei 1.450 USD. Im Monatsüberblick ist der Aufstieg sogar noch eindrucksvoller. Über 170 % hat die Coin zugelegt, die im letzten Monat noch einen Wert von 640 USD hatte. Dazu streitet Bitcoin Cash mit Bitcoin, wer von beiden denn nun das „echte“ Bitcoin sei. Ungeachtet dessen ist der Kurs von Bitcoin Cash (BCH) in den letzten Wochen stärker gestiegen als der von Bitcoin (BTC).

 

Bitcoin Cash Hard Fork kommt

Die bevorstehende Hard Fork treibt die Anleger offenbar zurück zu Bitcoin Cash. Diese Hard Fork ist für den 15. Mai angesetzt und soll die Blockgröße von 8 MB auf 32 MB vervierfachen. Viele Beobachter gehen davon aus, dass das die allgemeine Annahme fördern wird. Durch die Erhöhung der Blockgröße sollen die Transaktionszeiten verkürzt und die Kosten verringert werden. Zudem könnten sich die Blockintervalle auf 2,5 Minuten verkürzen, ähnlich, wie dies bei Litecoin der Fall ist. Demgegenüber befürwortet die Bitcoin-Fraktion nicht eine Steigerung der Blockgröße, sondern das Lightning Network als Lösung. Die Anhänger von Bitcoin Cash sehen hingegen die Erhöhung der Blockgröße als bessere Umsetzung der Vision Satoshis an.

Die Südkoreaner kauften am Sonntag viel Bitcoin Cash. Das Gesamthandelsvolumen hat sich daher in den 24 Stunden vor Redaktionsschluss von 1 Milliarde USD auf 2 Milliarden USD verdoppelt. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin Cash betrug danach 30 Milliarden USD. Das sind nur 5 Milliarden USD weniger als Ripple (XRP), das den dritten Platz auf der Liste der Kryptowährungen nach Gesamtkapitalisierung belegte.

Auch andere Altcoins hatten während des Börsenhandels in Asien am Sonntagmorgen gut zugelegt. Dazu gehörten Litecoin, Ethereum Classic, Bitcoin Gold und Bytecoin.

 

Quellen: CoinMarketCap, Bitcoin Cash, Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

seventeen + four =