Bitcoin jetzt kaufen? Krypto-Wale treiben BTC Kurs, Ethereum, XRP und den Altcoin-Markt hinter den Kulissen an laut Experte

Viele Wale treiben derzeit die Kurse im Hintergrund an sagt ein Krypto Experte. Sie kaufen in großen Altcoins ein sagt der TokenAnalyst Gründer.

Wenn der Beginn des Jahres 2019 eine Indikation ist, dann ist der herbeibeschworene „Niedergang des Altcoinmarktes“ stark übertrieben.

Während der Bitcoin Kurs vom 1. Januar bis heute um 31% gestiegen ist, ist Ethereum um 98%, XRP um 45% und Bitcoin Cash um 93% gestiegen, laut den aktuellen Kursen.

Der Altcoin-Markt ist in der Vergangenheit meist Bitcoin gefolgt. In Zeiten der Hausse hat dieser manchmal sogar eine bessere Performance als BTC erzielt. Aber dieses Mal sagt der Mitbegründer des Londoner Krypto-Unternehmens TokenAnalyst, dass er glaubt, dass die institutionellen Wale eine Schlüsselrolle beim Anstieg des Altcoin-Marktes spielen.

Investoren wollen Break-Even erzielen bei Altcoins

Sid Shekhar erzählte Bloomberg, dass große Unternehmen hinter den Kulissen Wellen schlagen, um zu versuchen die Altcoin Kurse anzutreiben um damit einen Break-Even auf ihre früheren Investments zu erzielen.

„Es scheint eine große Masse von Frühinvestoren (einschließlich vieler VC-Firmen) zu geben, die ein großes Interesse daran haben, dass einige dieser Coins einen bestimmten Preispunkt erreichen, damit sie ihre Gewinne realisieren oder die Gewinnschwelle erreichen können.“

„Mit der allgemeinen Markterholung gibt es also definitiv einige institutionelle Akteure, die die Kursentwicklung effektiv vorantreiben.“

Der Krypto-Markt ist derzeit uneinheitlich. Der Bitcoin Kurs ist um 1,75% auf 9.622 Dollar gefallen. Ethereum ist um 2,32% auf 257,95 $ gestiegen und XRP ist um 1,37% auf 0,2822 $ gesunken.

Luke Martin von Venture Coinist sagt, dass die nächste Verschiebung des Bitcoin-Kurses auf den breiteren Markt übergreifen wird. Er glaubt, dass der Altcoinmarkt wieder grün werden und sich weiterhin besser entwickeln könnte als Bitcoin, falls der König der Kryptowährungen 9.556 $ als wichtige Unterstützungslinie halten kann.

blank
Quelle: Venture Coinist/Twitter

„Letztes Wochenende zogen sich die großen Alts gegen Bitcoin zurück, als Bitcoin fiel. Das Erreichen einer potenziellen Unterstützung heute, die den Rückgang vorerst stoppt, erlaubt es ETH und anderen großen Coins sich wieder zu erholen.“

Falls der Aufwärtstrend von Bitcoin wieder einsetzt, erwarte ich, dass sich die Outperformance von Altcoins fortsetzen wird.“


Soll man jetzt in Bitcoin investieren? Hier lernst du wie das zeitsparend, unkompliziert und sicher geht.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 3]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

four + 15 =