Bitcoin jetzt noch kaufen? Kurs schießt auf 9.450 Dollar, wir erklären die Hintergründe

Der Kurs von Bitcoin schießt seit 12 Stunden in die Höhe. Mittlerweile hat die Coin 20% zugelegt innerhalb eines Tages. Obwohl der Kurs bisher deutlich besser abschneidet als Aktien ist er immer noch mit dem S&P 500 korreliert.

Quick Facts:

  • Bitcoin hat seinen besten Tag seit dem 12. März und ist heute um mehr als 15% gestiegen.
  • Die Kryptowährung verteuert sich mit Indizes wie dem S&P 500, aber die zweistellige Bewegung von Bitcoin übertrifft den Aktienmarkt bei weitem.
  • Kurzfristig sagen Analysten, dass der Preis von Bitcoin wahrscheinlich mit diesen Märkten korreliert bleiben wird, da Händler sich in makroökonomischer Instabilität bewegen. Soll man vor diesem Hintergrund jetzt noch Bitcoin kaufen?

Bitcoin Kurs erreicht 9.540 Dollar

Krypto-Anleger erwachten heute zu einem sagenhaften Bitcoin-Kurs. Aber für einige könnte dieser Enthusiasmus durch die Tatsache gedämpft werden, dass Bitcoin weiterhin andere wichtige Vermögenswerte, wie z.B. traditionelle Aktien, verfolgt.

Gegenwärtig ist Bitcoin bis auf 9.540 Dollar gestiegen, ein Anstieg von 22% gegenüber gestern. Diese positive Kursbewegung erfolgt nach einem beeindruckenden Comeback im April. Zuvor kraterte der Kurs nach dem Absturz von Bitcoin am 12. März auf knapp unter 4.000 Dollar.

Heute steigt der Kurs von Bitcoin zusammen mit anderen Vermögenswerten auf den traditionellen Märkten, auch wenn er derzeit schneller als diese steigt. Dies wird vielleicht am besten durch die Korrelation von Bitcoin mit dem S&P 500, dem Referenzindex für die US-Wirtschaft, verdeutlicht.

Bitcoin übertrifft S&P 500 durch Zukäufe von Anlegern

Zum ersten Mal seit dem Marktcrash am Schwarzen Donnerstag hat Bitcoin heute den S&P 500 übertroffen. Der Kursgewinn von Bitcoin hat den des S&P um den Faktor sieben abgelöst.

Der S&P 500 ist um 2,43 Prozent gestiegen und liegt damit eng an der Entwicklung des Dow Jones (2,15 Prozent) und der NASDAQ (3 Prozent).

Im März sahen wir, wie der Kurs von Bitcoin zusammen mit fast jedem anderen wichtigen Vermögenswert einbrach, als Händler in der ganzen Welt ins Bargeld eilten. Edward Moya ist Chef-Marktstratege beim Handelsmakler OANDA. Er sagte, dass die Korrelation von Bitcoin mit dem Aktienmarkt wahrscheinlich nicht so bald verschwinden wird. Die sei insbesondere der Fall, da Zentralbanken und Regierungen weiterhin monetäre und fiskalische Berge versetzen. Solange die Aktien nach oben gehen, wird demnach auch ordentlich Bitcoin gekauft werden.

„Die globalen fiskal- und geldpolitischen Stimulierungsmassnahmen im vergangenen Monat haben bei riskanten Anlagen und globalen Aktien Wunder bewirkt“, sagte er. „Die Korrelation zwischen Bitcoin und dem S&P 500 wird wahrscheinlich weiterhin hoch bleiben, da die Zentralbanken weltweit immer noch bereit sind, eine weitere massive Runde von Stimulierungsmaßnahmen durchzuführen.“

Wall Street beobachtet Bitcoin genau

Moya glaubt, dass Bitcoin an der Wall Street weiterhin genau beobachtet werden wird. Moya sagte, dass „alle wachsenden Anzeichen der Besorgnis über die wirtschaftliche Erholung zunächst mit Kryptowährungen widergespiegelt werden könnten. Bei einem Gerangel um Bargeld wäre Bitcoin wahrscheinlich eine der ersten riskanten Anlagen, die verkauft werden“, so Moya.

Eine der Kernaussagen von Bitcoin und seine Wahrnehmung als „digitales Gold“, geht davon aus, dass sich Bitcoin in Zeiten makroökonomischer Instabilität wie ein unkorrelierter, sicherer Hafen verhalten wird. Bisher hat diese These Schwierigkeiten, da im Zeitalter vernetzter, globaler Märkte eine steigende Flut alle Boote anhebt – genau wie eine sinkende Flut sie auf Grund laufen lassen kann.

Im Moment steigt Bitcoin mit der Flut. Aber da die Halbierung schnell näher rückt könnten wir sehen, dass Bitcoin schon bald seinen eigenen Kurs festlegen wird. Bis dahin müssen sich Bitcoiners jedoch mit der Tatsache zufrieden geben, dass zumindest zu Beginn dieser Krise Bitcoin zusammen mit Altanlagen wie Aktien steigen wird. Falls man also daran glaubt, dass Aktien noch weiter nach oben gehen werden, könnte ein Bitcoin Kauf Sinn machen.


Willst du Bitcoin kaufen? Mit dieser Anleitung lernst du wie das einfach, sicher und in wenigen Minuten geht.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 + 15 =