Bitcoin Kurs durchbricht 4.000 USD, Bitcoin Cash Kurs steigt um weitere 40%

Bei Redaktionsschluss konnte man in der Krypto-Community wieder einen Hauch der alten Spannung spüren. Die Mehrzahl der Kryptowährungen in den Top-100 ließen die tiefroten Zahlen hinter sich. Plötzlich gab es binnen eines Tages wieder Zuwächse von bis zu 84 Prozent. Noch überraschender ist, dass die meisten Coins ihre nächsten Widerstandslevel durchbrochen haben. Das Erreichen solcher Meilensteine dauert gewöhnlich Tage oder Wochen. Es zeigt sich, dass der Markt nur wenig von einer Erholung entfernt ist.

 

Bitcoin Kurs hat die Marke von 4.000 USD durchbrochen

Bereits einige Zeit vor Redaktionsschluss konnte der König der Kryptowährungen, Bitcoin (BTC), seinen Kurs und sein Volumen erheblich steigern. Ein Bitcoin stand zu dieser Zeit bei 3.800 USD. Die Zuwächse lagen bei 8 Prozent und es schien, als hole Bitcoin Schwung für einen weiteren Aufstieg. Das verwirklichte sich dann auch und Bitcoin stieg auf 4.070,90 USD. Mit einem Zuwachs von 8 Prozent bei Redaktionsschluss erscheint es möglich, dass der Bitcoin Kurs bald vor einem neuen Widerstandslevel bei 4.250 USD steht.

An der Kryptobörse BitMEX hatten die Trader inzwischen 3 Milliarden USD in das Handelspaar Bitcoin/US-Dollar investiert. Genauer gesagt waren es 3,66 Milliarden USD, was zu der neuen Marktkapitalisierung von 71 Milliarden USD beitrug. Vor dem Anstieg betrug die Marktkapitalisierung noch 65,24 Milliarden USD.

 

Über 80 Prozent Tageszuwachs bei den Altcoins

Die positive Marktstimmung hat nicht nur Bitcoin erfasst, sondern auch die anderen Altcoins. Ein beeindruckendes Beispiel ist MonaCoin (MONA), die um 82,76 Prozent zulegte. Das ist nicht nur achtmal mehr als Bitcoin, sondern auch der größte Zuwachs innerhalb der Top-100 der Kryptowährungen auf Kryptovergleich. Bitcoin hat damit noch viel Luft nach oben.

Selbst Bitcoin Cash (BCH), das vorgestern noch für etwa 100 USD gehandelt wurde, zeigte eine Erholung und stand bei Redaktionsschluss bei 151 USD. Sein Zugewinn lag damit bei gut 50 Prozent.

Quelle: Kryptovergleich Top 200, Pixabay

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.