Bitcoin Miner Bitmain halbiert seine Belegschaft vor der Halbierung von Bitcoin

Es ist noch nicht einmal ein Jahr her, dass Bitmain seine Belegschaft um 50 Prozent reduziert hat.

Bitmain ist ein in Peking ansässige Hersteller von Bitcoin-Mining Maschinen. Nach lokalen Berichten baut das Unternehmen seine Belegschaft weiter ab. Dies geschieht nur fünf Monate vor der nächsten Halbierung von Bitcoin. Diese wird für Mitte Mai erwartet.

Die Halbierung wird die Belohnungen für das Mining halbieren. Dies schadet den Gewinnen der Miner. Sie müssen dann doppelt so hart für die gleichen Belohnungen arbeiten. Die Halbierung wird die am wenigsten profitablen Mining-Unternehmen hart treffen. Dies sind höchstwahrscheinlich diejenigen, die alte Mining-Geräte betreiben oder welche die höchsten Stromrechnungen zahlen.

Dennoch hat die Halbierung den Kurs von Bitcoin in der Vergangenheit erhöht. Falls dies wieder geschieht, könnte dies einige der Kosten mildern. Ebenso könnten die Bitcoin Transaktionsgebühren steigen, um den Verlust der Belohnungen aus dem Mining auszugleichen.

Kündigungen wegen Missmanagement bei Bitmain

Die erzwungene Redundanz wird auch das Missmanagement von Bitmain korrigieren. Laut Wushuo Blockchain stelltE Bitmain über tausend Mitarbeiter ein. Dies ist mehr als zehnmal so viele wie der Rivale Shenma Mining Machine.

Bitmains Co-Founder Jihan Wu hat im Oktober seinen anderen Mitgründer Micree Zhand verdrängt. Seitdem hat er verschiedene Schritte zur Reorganisation des Unternehmens durchgeführt. Bitmain-Insider sagten, dass dies den willkürlichen Ansatz zur Geschäftsstrategie und die schlechte Verteilung der Ressourcen korrigieren wird.

Wushuo Blockchain sagte, daß Wu seine Abteilungsleiter bat, Listen zu erstellen wer gefeuert weren könnte. Die komplette Liste wird vor der Jahresversammlung von Bitmain, die am 17. Januar stattfinden wird, fertiggestellt.

Bitmain hat auch einen großen Teil seiner Mitarbeiter im Jahr 2018 entlassen. Einige Berichte besagen, dass bis zu 50 Prozent des Personals im letzten Jahr abgebaut wurden. Einige Abteilungen, wie z.B. Bitmains Israel-Büro, wurden komplett geschlossen.

— Anzeige —

blank

Textnachweis: Decrypt Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

three × 1 =