Bitcoin Prognose: BTC Kurs strebt 300.000$ im neuen Marktzyklus an, sagt Krypto-Stratege Joe Saz voraus

Heute morgen hat der Bitcoin Kurs in diesem Jahr zum ersten Mal 10.000 Dollar überschritten, wie sieht nun die weitere Prognose aus?

Der Krypto-Händler und Stratege Joe Saz sagt, dass wir uns nun in einem neuen langfristigen Bitcoin Bullenmarkt befinden. Dabei haben einige Marktteilnehmer immer noch Schwierigkeiten aufzuwachen und daran zu glauben, dass die Baisse tatsächlich vorbei ist.

„Ich habe darüber gesprochen, dass der Bitcoin Kurs sich in einer ungläubigen Phase des Bullenmarktes befand. Ich denke, dass dies im Moment immer noch der Fall ist.“

In einem neuen Interview mit BlockTV spricht Saz darüber, wie hoch der Bitcoin Kursseiner Meinung nach in diesem aktuellen Bullenlauf gehen kann.

„Meine aggressive Hausse-Prognose liegt bei etwa 300.000 Dollar, bevor diese Marktblase platzt. Ich denke also, dass wir eine weitere Blase haben werden, wahrscheinlich in zwei bis drei Jahren. Ich denke, Bitcoin wird weit-sechsstellig sein. Ich schätze etwa 300.000 Dollar, wahrscheinlich eher die mittleren 300.000 Dollar. Ich denke dies ist der Bullenlauf, der uns zu diesen schönen Zahlen führen wird.“

Bitcoin Kurs wird nicht direkt auf 300.000 Dollar schießen

Der Händler sagt jedoch, dass es kein direkter Schuss auf den Mond sein wird. Saz glaubt, dass es vor der Halbierung oder zum Zeitpunkt der Halbierung einen Rückgang von 30 bis 40% geben wird.

„Der Rückgang könnte bereits im April geschehen. Wir haben Steuersaison (in den USA). Es könnte also sein, dass es dadurch einen viel stärkeren Aufwärtsdruck auf den Kurs geben könnte, bis wir den Abstand zur Halbierung schließen.“

„14.500 Dollar ist mein pessimistisches Ziel bis April. Momentan sieht das nach einem niedrigen Ziel aus. Insgesamt denke ich, dass wir auf dem jetzigen Weg einige Rückschläge haben werden. Aber ich glaube, dass dies nun der Bullenmarkt ist, der uns auf einen sechsstelligen Betrag bringen wird.“

blank
Der aktuelle Bitcoin Kurs am 09.02.2020

Zum Redaktionszeitpunkt ist Bitcoin laut aktuellen Kursen um 3,41% auf 10.069 Dollar gestiegen. Die führende Kryptowährung ist seit dem ersten Januar, als sie das Jahr 2020 mit 7.139 Dollar eröffnete, um 41% gestiegen.


Soll man jetzt in Bitcoin investieren? Hier lernst du wie das zeitsparend, unkompliziert und sicher geht.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 3 =