Bitcoin Prognose: Kurs wird in 3-9 Monaten „explodieren“ und Aktien in den Schatten stellen sagt Pantera Capital

Der CEO der Investment-Firma Pantera hat soeben prognostiziert, dass Bitcoin in drei bis neun Monaten explodieren werde. Er warnt davor bei Aktien eine V-förmiger Erholung zu erwarten.

Der Mitbegründer und Vorstandsvorsitzende von Pantera Capital, Dan Morehead, sagt, er glaube, dass Bitcoin der Bitcoin Kurs in wenigen Monaten explodieren werde.

Bitcoin hat eine feste Geldmenge

In einer neuen Episode von „What Bitcoin Did“ äußerte Morehead diese Prognose. Er erwarte, dass die Zentralbanken als Reaktion auf die Coronavirus-Krise Fiat-Währungen kontinuierlich abwerten werden. Deswegen werden Investoren dann nach alternativen Anlagen mit einer festen Geldmenge suchen müssen. Der CEO von Pantera Capital beschreibt die Abwertung des britischen Pfund als Beispiel.

„Das britische Pfund Sterling war früher offensichtlich ein Pfund Sterling-Silber wert. Sie haben so viele Stücke Papiergeld gedruckt [dass] man 184 Papierpfund braucht, um ein Pfund Sterling-Silber zu kaufen… Sie merken es nicht, aber Ihre Währung wird sehr schnell entwertet“.

Morehead weist auch auf den US-Dollar hin und sagt, der Greenback habe in den letzten 70 Jahren 90% seiner Kaufkraft verloren.

„Wenn sie das Angebot an Papiergeld zu eben diesen astronomischen Raten erhöhen, möchte man sein Geld in etwas investieren von dem sich nicht mehr drucken lässt. Man kann nicht mehr Gold drucken. Und man kann nicht mehr Bitcoins drucken.“

Fonds steigen vermehrt bei Bitcoin ein

Wenn die Geldmanager beginnen sich neu auszurichten, sagt Morehead voraus, dass der Krypto-Markt innerhalb von drei bis neun Monaten sprunghaft ansteigen wird.

„Ich denke, es wird ein paar Monate dauern, bis die Welt ihre Probleme in den Griff bekommt. Die meisten Vermögensverwalter denken nicht über neue Vermögenswerte nach, in die sie investieren können. Sie denken über ihre Kinder und ihre Familie nach und darüber, was sie tun können, um sich selbst zu schützen.

„In den nächsten Monaten werden sich die Menschen wieder auf neue Möglichkeiten konzentrieren. Ich denke, dass die Krypto-Märkte dann in drei bis neun Monaten wirklich explodieren werden. Nicht jetzt, aber sobald die Menschen wirklich die Zeit haben, sich damit auseinanderzusetzen, werden sie wirklich explodieren. Aus all den Zyklen, die ich in den letzten 35 Jahren gesehen habe, habe ich eine sehr starke Intuition, dass Bitcoin innerhalb der nächsten 12 Monate einen Rekordpreis erreichen wird, und vielleicht sogar weit darüber hinaus“.

Bitcoin: Jetzt oder nie!

„Bitcoin wurde in einer Finanzkrise geboren. In der jetzigen wird die Coin erwachsen werden. Ich glaube wirklich, dass dies ein Test sein wird. Im Grunde genommen werden Bitcoin und Blockchain in ein oder zwei Jahren, wenn wir zurückblicken, entweder sehr wirkungsvoll gewesen sein, oder sie werden gescheitert sein.

Unterdessen rechnet Morehead damit, dass der Aktienmarkt große Schwierigkeiten haben wird. Er sagt, dass eine sofortige V-förmige Erholung, auf die viele hoffen, nicht eintreten wird.

„Ich glaube, dies ist das komplizierteste und wirklich verrückteste Umfeld, das ich je erlebt habe. Es gibt so viel Unsicherheit. Das Einzige, worüber ich mir sicher bin, ist, dass es keine V-förmige Erholung sein wird.“


Möchtest du Bitcoin kaufen? Hier zeigen wir dir wie das einfach, sicher und in wenigen Minuten geht.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

eighteen − 2 =