Bitcoin Prognose von 100.000 Dollar sei unrealistisch, Kurs erreicht eher 60.000 Dollar sagen 2 Experten

Zwei bekannte Krypto-Analysten haben nun gesagt, dass sie eher an eine Bitcoin Prognose von 60.000 Dollar glauben anstatt die vielfach angepriesene 100.000 Dollar Voraussage für den Kurs.

Beide Experten sind sich darüber einig, dass Bitcoin sich in einer Rallye befindet. Sie bezeichnen jedoch diverse Prognosen, welche den BTC Kurs bei 100.000 Dollar sehen, als zu optimistisch.

In einer kürzlich erschienenen Episode von „Trading Bitcoin“ debattieren Tone Vays und der Händler „Filbfilb“ über den aktuellen Stand des Krypto-Marktes und darüber, wohin er sich in den kommenden Monaten entwickeln könnte.

Bitcoin Kurs muss über 10.450 Dollar schließen für die nächste Phase der Rallye

Vays sagt, BTC müsse über 10.450 Dollar schließen, um zu signalisieren, dass eine größere Bewegung nach oben bevorsteht. Bitcoin kam dieser Zahl am letzten Mittwoch sehr nahe und erreichte 10.444 $. Danach fiel die Coin auf ihren derzeitigen Kurs von etwa 9.680 $ fiel.

blank
Der Bitcoin Kurs am 21.02.2020

Filbfilb’s sagt, dass sein Ziel für die Eröffnung einer Bitcoin-Long-Position deutlich höher liegt. Er will sehen, ob und wann BTC 11.500 Dollar überschreiten kann.

Was die Prognose betrifft, wie hoch Bitcoin im nächsten langfristigen Marktzyklus steigen könnte, sind sich beide Analysten einig. Sie erwarten, dass eine neue Hausse deutlich unter einer Litanei von Vorhersagen liegt, die einen parabolischen Anstieg auf 100.000 Dollar sehen.

„Ich denke, wir werden uns schwer tun über 60.000 Dollar hinauszukommen. 60.000 Dollar werden ein wirklich mühseliges Niveau sein, das wir erreichen müssen. Ich werde sicherlich versuchen, zu diesem Zeitpunkt ernsthafte Gewinne mitzunehmen.

Ich glaube du hast es in Fidschi richtig formuliert. Du hast gesagt, dass die Rendite, die man aus diesen langfristigen Positionen erzielt, im Vergleich zum Risiko, dass man sich irrt, ein schreckliches Geschäft ist. Der Versuch, über 60.000 Dollar hinauszugehen, wäre meiner Meinung nach zu diesem Zeitpunkt ein bisschen dumm. Aber sicherlich wären um die 50.000 – 60.000 Dollar vernünftig “ sagte Filbfilb.

Vays prognostiziert einen Bitcoin Kurs von 45.000 Dollar

Vays glaubt, dass BTC bei einem Kurs von knapp 45.000 Dollar den Höchststand erreichen wird.

Die Händler sagen, dass der Hype um die Halbierung von Bitcoin die Kursentwicklung seit Anfang 2020 anheizt. Zudem müsse man die steigenden Handelsvolumina und eine zunehmende Anzahl ausstehender Derivatekontrakte als Schlüsselmetriken beobachten, um das wirkliche langfristige Interesse an Kryptowährungen zu messen.


Wo kann man Bitcoin kaufen? Erfahre welche Kryptobörse die beste ist, um in Bitcoin und andere Kryptowährungen zu investieren.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − 4 =