Blockchain ist jetzt die am meisten gefragte Fähigkeit auf dem Planeten: LinkedIn

Ein neuer Bericht des sozialen Netzwerk-Giganten LinkedIn besagt, dass im Jahr 2020 Blockchain-Profis gefragt sind.

Der Bericht stellt Blockchain an die Spitze einer Liste von „wichtigen Fähigkeiten“ die sehr gefragt sind. Damit steht dies noch vor Fachkenntnissen in Cloud Computing, analytischem Denken, künstlicher Intelligenz, User Experience Design, Geschäftsanalyse und Affiliate-Marketing.

„Blockchain wurde 2009 ins Leben gerufen, um die Verwendung von Kryptowährungen zu unterstützen.

Aber Blockchain’s neue Art und Weise, Daten zu speichern, zu validieren, zu autorisieren und über das Internet zu verschieben, hat sich weiterentwickelt um jedes digitale Gut sicher zu speichern und zu versenden. Das geringe Angebot an Fachleuten, die über diese Fähigkeiten verfügen, ist sehr gefragt“.

Jobs in der Blockchain-Industrie nahmen um 26% zu

Eine kürzlich durchgeführte Studie von Indeed ergab, dass die Zahl der Arbeitsplätze in der Blockchain- und Kryptowährungsindustrie von 2018 bis 2019 um 26% gestiegen ist.


Willst du in Bitcoin investieren? Auf dieser Seite zeigen wir dir, wie du Bitcoin kaufen kannst, schnell, sicher und einfach: die Bitcoin Investition.

Obwohl der Bericht sagt, dass die Nachfrage der Arbeitgeber „in die Höhe geschnellt“ ist, zeigt er auch, dass die Suche nach Bitcoin, Blockchain- und Kryptowährungs-Jobs im gleichen Zeitraum um 53% zurückgegangen ist.

„Die Arbeitgeber verdoppeln jedoch die Zahl dieser fälschungssicheren Blockchaintechnologien. Dies bedeutet, dass es wahrscheinlich viele Möglichkeiten für Arbeitssuchende mit diesen Fähigkeiten oder mit Interesse an dieser Branche gibt.“

Laut der Studie sind die wichtigsten Stellenangebote im Blockchain-Bereich für Software-Ingenieure, leitende Software-Ingenieure, Software-Architekten, Full-Stack-Entwickler und Front-End-Entwickler.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 + nineteen =