Bloomberg: Bitcoin Kurs wackelig, Ripple XRP, Tron, Ethereum, Litecoin, Binance Coin, Monero, IOTA Updates

Hier ein aktueller Kurzüberblick über die Neuigkeiten aus der Welt der Kryptowährungen. Wir werfen einen Blick auf die kurzfristigen Aussichten von Bitcoin und erfahren, was der Litecoin-Gründer Charlie Lee über die Massenannahme der Kryptowährungen denkt. Daneben geht es noch um weitere interessante Themen rund um Ethereum, IOTA, Monero und andere Kryptowährungen.

 

Bitcoin Kurs

Ein technischer Indikator zur Berechnung der Tagesvolatilität deutet offenbar darauf hin, dass Bitcoin beinahe überkauft ist. Das geht aus einer neuen Analyse von Bloomberg hervor. So soll der Indikator „GTI Global Strength“ einen möglichen Kursabschwung von Bitcoin prognostizieren. Im letzten Monat hatte Bitcoin bereits einen ähnlichen Kursverlauf gezeigt und war dann binnen zwei Wochen um 3 Prozent gefallen.

Der CEO des Londoner Blockchain Investment Unternehmens KR1, George McDonaugh, stimmte der Analyse zu. Er erklärte:

„Es ist Zeit für ein neues Antesten der Untergrenze. Normalerweise testet ein Markt die Tiefen der Verzweiflung mehr als einmal. Bisher hatten wir nur einen klaren Test, der bei etwa 3.100 USD stattfand.“

 

Ethereum Kurs

Die neueste Ausgabe des Newsletters „EthHub Weekly“ ist erschienen. Darin geht es um alle Themen rund um Ethereum und das größere Kryptoumfeld. Weiter finden sich darin Nachrichten zu den neuen Entwicklungen bei 0x, Etherscan und MakerDAO. Zusätzlich gibt es ein Interview mit dem Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin.

 

Ripple Labs und Ripple XRP

Der Kryptofreund „Hodor“ hat eine neue Übersicht zu den jüngsten Entwicklungen bei Ripple Labs und Ripple XRP veröffentlicht. Darin befasst er sich mit Monetarisierungsmöglichkeiten für Kreative, Coil und einer Initiative zum Geben von XRP-Trinkgeldern über Skype.

Ripple Kaufen

 

Litecoin Kurs

Der Erschaffer von Litecoin, Charlie Lee, hat sich in einem Interview mit NewsBTC zur Massenannahme von Kryptowährungen geäußert. Er erklärte, dass es seiner Meinung nach zwei Dinge seien, die die Annahme von Kryptowährungen erschwerten. Lee nannte die Volatilität der Kryptomärkte und die Probleme bei der Aufbewahrung als Hauptgründe. So hieß es:

„Weil die Kryptokurse so volatil sind, ist es schwierig für die Leute, sie [die Kryptowährungen] wirklich zu benutzen, was die Annahme erschwert. Die Volatilität ist eine Art Zwickmühle. Sobald es zu einer Annahme kommt, sinkt die Volatilität, was wiederum die Annahme begünstigt. Das ist ein langsamer Prozess (…)“

Weiter zitierte NewsBTC ihn wie folgt:

„(…) Daher nutzen die Leute Kryptobörsen zum Aufbewahren ihrer Coins, denn sie können sie nicht selbst aufbewahren. Das ist leicht, aber man hört auch die Geschichten über Hacking-Angriffe auf Kryptobörsen. Das schadet der Annahme wirklich. Daher müssen wir vermutlich nur bessere und einfachere Lösungen anbieten, die es den Leuten ermöglichen, ihr eigenes Geld aufzubewahren.“

 

Binance Coin Kurs

Die Kryptobörse Binance hat mitgeteilt, dass man zukünftig ein Lotteriesystem nutzen will. Damit soll entschieden werden, welche Nutzer an Tokenverkäufen teilnehmen können. Dies bezieht sich auf die Verkäufe, die über das Binance Launchpad erfolgen. Das gewählte Lotteriesystem soll das bisherige „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-Prinzip ablösen.

Mit dem neuen System können Nutzer bis zu fünf Lotterielose haben. Die Anzahl bestimmt sich nach der von ihnen gehaltenen Menge an Binance Coins binnen eines Zeitraumes von 20 Tagen vor der Lotterie.

Binance Coin bei eToro

Tron Kurs

Die Tron Foundation hat ihren neuesten Bericht zum Umfeld der Plattform veröffentlicht. Dabei geht es auch um Neuigkeiten zu BitTorrent und der Partnerschaft von Tron und Tether.

 

Tron Update 1
Erster Teil des Tron Updates
Tron Update 2
Zweiter Teil des Tron Updates

IOTA Kurs

Das IOTA-Team hat einen neuen Überblick zum Qubic-Berechnungsmodell veröffentlicht. Das Protokoll ist so gestaltet, dass es IOTAs Möglichkeiten stark erweitert. Als Basis dafür sollen weltweit verteilte Berechnungen und Smart Contracts dienen.

Monero Kurs

Binance hat einen Artikel zur Kryptowährung Monero veröffentlicht. Darin beleuchtet die Kryptobörse die Auswirkungen der kürzlich erfolgten Hard Fork.

Weiter geht es um die neuen Funktionen von Monero zum Schutz der Privatsphäre sowie die Verbesserungen der Sicherheit. Ebenfalls thematisiert werden die ASIC-Widerstandsfähigkeit, die erhöhte Mining-Profitabilität und andere Themen.

Bildquelle: Pixabay

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.