Cardano entwickelt sich zu einer der aussichtsreichsten Smart Contract Blockchains

Charles Hoskinson von Cardano hat kürzlich etwas sehr interessantes getweetet. In seinem Tweet geht es um einen wichtigen Fortschritt des IOHK-Teams. So soll es gelungen sein, die dringendste Frage zur Sicherheit des Proof-of-Stake-Algorithmus zu klären. Eingebettet in den Tweet war ein Video. Darin erläuterte Professor Aggelos Kiayias seine Fortschritte im Blockchain Labor von IOHK.

Auf Youtube erklärte das IOHK-Team:

„Wir sind sehr stolz, Ouroboros Genesis vorstellen zu können. Ouroboros Genesis ist ein neues Papier des IOHK-Forschungsteams. Dabei handelt es sich um die neueste Version von Ouroboros, des Algorithmus, der Cardano zugrunde liegt. Diese neue Version beinhaltet einen Fortschritt in der Kryptografie, die die Basis aller Kryptowährungen bildet. In diesem Video, das im IOHK Blockchain Technologielabor an der Universität von Edinburgh aufgenommen wurde, erläutert Professor Kiayias die Forschung“.

In dem Video zeigte der Professor, dass neue Nutzer der Blockchain keine Kenntnis von der Anzahl der aktiven Nutzer des Systems benötigen. Zuvor war das eines der Hauptprobleme des Proof-of-Stake gewesen und hatte Sicherheitsschwachstellen zur Folge. Im Hinblick auf die Skalierbarkeit schneidet der Proof-of-Stake im Vergleich zum Proof-of-Work immer besser ab. Daher ist die jetzige Errungenschaft von Cardano eine bedeutende.

Cardano ist damit eine der sichersten und skalierbarsten Smart Contract Blockchains in der Meinung einiger Marktteilnehmer geworden.

Aktueller Cardano Kurs, Quelle https://www.kryptovergleich.org/coin/cardano/

Die Ausführungen von Professor Kiayias spiegeln die Freude des Cardano-Teams. Ebenso zeigt sich der Wille, zur besten Plattform auf dem Markt zu werden. Das ist auch in anderen Bereichen sichtbar. So arbeitet das IOHK-Team derzeit an der Schaffung eines besonderen Wallets. Dies folgt auf Beschwerden zur Benutzerfreundlichkeit des derzeit zur Verfügung stehenden Wallets.

Darüber hinaus erhält Cardano immer mehr Aufmerksamkeit von Investoren. Dies zeigen etwa die Google-Trends zu der Kryptowährung. Das Cardano-Team macht große Fortschritte bei der Entwicklung und das äußert sich im steigenden Interesse der Anleger.

In der nahen Zukunft werden weitere wichtige Entwicklungen von Cardano erwartet. Der Kurs der Kryptowährung stand bei Redaktionsschluss bei 0,30 USD. Wenn der derzeitige Schwung anhält, könnte die Kryptowährung im zweiten Quartal 2018 sehr wohl neue Höhenflüge erreichen.

 

Quelle: Twitter (link oben), Bild: Cardano

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 4 =