Charles Hoskinson: Cardano ist mächtig wie ein ‚Eisberg‘ und die kommenden zwei Monate werden ‚wild‘ sein

Die elftgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Cardano (ADA), ist wie ein „Eisberg“, der bald eine große Wirkung haben dürfte. Zumindest ist das laut dem Gründer Charles Hoskinson so.

In einem Tweet am 22. Februar sagte der Mitgründer von Cardano der Community, sie solle sich auf etwas Großes vorbereiten, das in den nächsten Monaten kommen werde. Hoskinson war zuvor übrigens auch im Ethereum-Team dabei.

„Die nächsten zwei Monate werden wild sein!“

In seinem Tweet erzählte Hoskinson, wie er sich mit seinen Produktmanagern traf, um über die bisherigen Fortschritte von Cardano zu sprechen. Zudem beinhaltete das Gespräch neue Ideen und Spekulationen darüber, was bald auf dem Markt geschehen würde. Im Anschluss an diese Gespräche fasste Hoskins zusammen, dass Cardano wie ein „Eisberg“ sei.

Cardano entwickelt sich rasant

Um die Dinge in einen einfacheren Kontext zu stellen, summierte Hoskinson, dass sich hinter den Kulissen des Cardano-Ökosystems viele Entwicklungen vollziehen würden. Und genau wie bei einem Eisberg sei eine enorme Auswirkung die Folge. Er deutete an, dass die nächsten zwei Monate „wild“ sein werden.

blank
Der Cardano Kurs am 24.02.2020

„Der schönste Teil meines Tages ist, wenn ich die Gelegenheit habe, mit meinen Produktmanagern über unsere Fortschritte, neue Ideen und das, was bald auf den Markt kommt, zu plaudern.“

„Cardano ist wie ein Eisberg. Es gibt so viel, das man nicht sieht, aber es wird bald eine große Wirkung haben. Die nächsten zwei Monate werden wild sein!“

Wie von ZyCrypto berichtet, hat Cardano kürzlich erfolgreich das Ouroboros Byzantine Fault Tolerance (OBFT)-Protokoll eingeführt. Diese Hard-Fork bringt die Cardano-Blockchain näher an Shelley heran. Dort wird ein Proof-of-Stake (PoS)-Konsens-Algorithmus eingeführt werden. Darüber hinaus ist dieses Update ein Sprungbrett zur Verlagerung von Cardano auf eine vollständig dezentralisierte Blockchain.

Vor allem die erfolgreiche Einführung von OBFT ist eine große Leistung und erfolgt nur wenige Wochen nach der Einführung des von Cardano mit Anreizen versehenen Testnetzes von Shelley. Dieses Testnet bestätigte, dass Cardano in der Lage sein wird, die Nutzer mit echtem ADA zu belohnen, wenn die „Shelley-Ära“ endlich da ist.

Nach Hoskinsons Worten ist das ein guter Grund, Cardano in den nächsten zwei Monaten im Auge zu behalten. ADA wird Momentan mit 0,060 Dollar gehandelt, ein Plus von 4,55 Prozent in den letzten 24 Stunden.


Willst du Cardano kaufen? Schaue dir die besten Börsen dafür an, um mit ruhigem Gewissen zu Cardano zu kaufen.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

five × two =