Der Bitcoin Bulle Anthony Pompliano würde kein Ripple kaufen, hier ist der Grund

Der Bitcoin (BTC) Fan und Experte Anthony Pompliano ist nicht am Kauf von XRP interessiert, hier sagt er wieso.

Anthony Pompliano ist ein bekennender Bitcoin-Bulle und Mitgründer der Vermögensverwaltungsfirma Morgan Creek Digital.

In einem Interview mit CNNs sagte Pompliano nun der Moderatorin Julia Chatterley, dass er, wenn er Bitcoin nicht kaufen kann, wahrscheinlich stattdessen digitalisierte traditionelle Anlagen kaufen wird. Er weist auf den Unterschied zwischen Ripple der Firma, und XRP der Coin als Hauptgrund dafür hin, dass er nicht in die drittgrößte Kryptwährung nach Marktkapitalisierung investiert.

Der XRP Kurs am 26.02.2020

„Ripple als Firma unterscheidet sich von XRP als Coin. Ich denke ein Teil des Problems besteht darin, dass Privatanleger glauben, dass sie durch den Kauf von XRP von der finanziellen Leistung von Ripple profitieren. Das ist offensichtlich nicht der Fall. Es bedeutet nicht, dass wenn Ripple erfolgreich ist, XRP am Ende auch zwangsläufig erfolgreich werden wird. Umgekehrt könnte XRP auch im Wert steigen und Ripple das Geschäft aufgeben. Spekulanten könnten den Preis bestimmen.“

Besser sei es Eigenkapital an Ripple zu halten

„Wenn man also diese Diskrepanz zwischen XRP und Ripple hat, dann möchte ich als Investor tatsächlich Eigenkapital an der Softwarefirma halten, weil es Gewinn, Vermögenswerte, Einnahmen usw. gibt. Ich möchte nicht den Vermögenswert besitzen, der in Zukunft vorhanden sein könnte. Ich möchte keinen Vermögenswert, der keinen zugrunde liegenden Nutzen oder Werttreiber hat nur um dann zu sagen: „Ich habe Vertrauen, dass das Bestand haben wird“. Bitcoin ist anders, weil es durch das sicherste Computernetzwerk der Welt unterstützt wird.“

Er würde zwar tokenisierte Versionen von Aktien kaufen, aber Pompliano sagt, er sei nicht so optimistisch auf digitale Versionen von Fiat-Geld eingestellt.

„Bitcoin konkurriert speziell mit anderen Währungen. Ich halte die Geldpolitik dieser Währungen, selbst wenn sie ihren technologischen Formfaktor ändern, für schlecht. Die Geldpolitik von Bitcoin ist überlegen.“

Pompliano ist bekannt für seine optimistischen Ansichten über die Zukunft von Bitcoin. Er sagt, dass er immer noch die Hälfte seines Nettovermögens in Bitcoin investiert hat. Die andere Hälfte seines Vermögens besteht aus Bargeld und Immobilien.


Wo kann ich Bitcoin kaufen? Erfahre welche Kryptobörse die beste ist, um in Bitcoin und andere Kryptowährungen zu investieren.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.