Der Ripple Partner MoneyGram nutzt Amazon und Google um schnellere Zahlungen zu ermöglichen

Ripple-Partner MoneyGram wendet sich an zwei Internet-Giganten, um die Transaktionszeiten zu minimieren.

MoneyGram ist einer der profiliertesten Partner von Ripple. Die Firma arbeitet mit zwei Web-Giganten zusammen, um die Effizienz seiner grenzüberschreitenden Zahlungsdienste zu optimieren.

Sowohl Amazon Web Services als auch Google Cloud unterstützen das Peer-to-Peer-Zahlungsunternehmen bei seiner „Multi-Cloud-Strategie“, die darauf abzielt, die Flexibilität zu erhöhen und sowohl Risiken als auch Kosten zu senken.

Der XRP Kurs am 07.03.2020
Der XRP Kurs am 07.03.2020

Ripple investierte 50 Millionen Dollar in MoneyGram

„MoneyGram arbeitet mit dem führenden Anbieter von Cloud-basierten Anwendungen, AWS, zusammen, um die Transaktionsverarbeitungs-Engine des Unternehmens zu skalieren. Darüber hinaus nutzt MoneyGram die Google Cloud als Daten- und Analysemaschine, um das Kundenverhalten besser zu verstehen und ein personalisierteres Erlebnis zu bieten“, sagte MoneyGram.

In diesem Jahr schloss Ripple die Übernahme seines 50-Millionen-Dollar-Anteils an MoneyGram ab. Zuvor ging es im Juni 2019 eine Partnerschaft mit dem Unternehmen ein. MoneyGram ist nun der größte Nutzer des XRP-Überweisungsprodukts von Ripple, On-Demand Liquidity.

Ripple ging auch eine Partnerschaft mit der in Mexiko ansässigen Kryptobörse Bitso ein, um die XRP-Abwicklung im Land zu erleichtern. Die Börse verarbeitet nun 10% der MoneyGram-Flüsse nach Mexiko mit XRP.

„In den letzten Jahren haben wir in die neuesten und modernsten Technologien investiert, um eine agile, maßstabsgetreue Organisation aufzubauen.

Kein Teil des Unternehmens ist von unserer digitalen Transformation unberührt geblieben. Wir arbeiten unermüdlich daran, eine moderne, mobile und API-gesteuerte Plattform aufzubauen und unsere digitalen Direktvertriebsmöglichkeiten auf über 67 Länder auszuweiten“, sagte Kamila Chytil, eine Managerin von MoneyGram.

Laut MoneyGram-CEO Alex Holmes hat das Unternehmen Ende letzten Jahres zusätzliche Korridore unter Verwendung von XRP eingeführt. Das Unternehmen hat jedoch noch nicht offiziell die Standorte und das Volumen der neuen Korridore bekannt gegeben.


Willst du Ripple XRP kaufen? Mit dieser Anleitung lernst du wie das einfach, sicher und in wenigen Minuten geht.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.