Die Simpsons erklärten soeben Bitcoin & Kryptowährungen dem Publikum in den USA

Die Simpsons haben am Wochenende den Kryptowährungen massive Aufmerksamkeit unter dem Mainstream-Publikum verschafft.

Die weltweit am längsten laufende Fernsehserie gab ihren Zuschauern einen Überblick zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen. In „Frinkcoin“, Folge 13 der 31. Staffel von „The Simpsons“, widmet die Zeichentrickserie über 80 Sekunden der Aufklärung über die Grundlagen der virtuellen Coins. Dies Folge wurde am Sonntag ausgestrahlt in den USA.

Die Szene beginnt damit, dass Professor Frink Lisa Simpson Kryptowährungen vorstellt. Er schaltet den Fernseher ein, damit „der beliebteste Wissenschaftler des Fernsehens“, Jim Parsons, erklären kann, wie digitale Coins funktionieren.

Bitcoin & Co. wurden einfach erklärt

Parsons‘ Diskussion erinnert an Bildungsshows für Kinder in den frühen 2000er Jahren. Sie beinhaltet ein animiertes Buch, das in Gesang mündet und beschreibt, wie ein verteiltes Ledger (d.h. die Blockchain Technologie) funktioniert.

„Ich bin ein Konsens von geteilten und synchronisierten digitalen Daten, die über mehrere Plattformen von Shanghai bis Grenada verteilt sind. Jeden Tag bin ich näher daran, das Geld der Zukunft zu sein. Nicht in Ihrer Brieftasche, ich bin in Ihrem Computer.“

Während das Buch seine Erklärung fortsetzt, wechselt die Show in eine Szene, in der Parsons den Jackpot knackt und der Spielautomat Bitcoins ausspuckt. Außerdem wird ein Clip gezeigt, in dem sich das Buch auf einer karibischen Insel entspannt.

Parsons übernimmt dann die Aufgabe, die Verbindung zwischen dem Buch und der Blockchain aufzuzeigen.

„Wenn Sie die Währung verwenden, wird die Transaktion im Ledger aufgezeichnet. Und wenn ein Buch des Ledgers voll ist, fügen wir es einer Kette von früheren Büchern hinzu. Das ist die Blockchain.“


Soll man jetzt Bitcoin kaufen? Schaue dir die besten Bitcoin Börsen an, um mit ruhigem Gewissen zu investieren.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 3 Durchschnitt: 3.7]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

twenty + fifteen =