Ethereum überholt Bitcoin laut dieser entscheidenden Metrik: wird das jemals den Kurs beeinflussen?

Das Transaktionsvolumen von Ethereum ist fast doppelt so hoch wie das von Bitcoin, da das Jahr zu Ende geht.

Am gestrigen Tag wurden laut BitInfoCharts 529.000 Transaktionen über das Netzwerk verarbeitet. Lediglich 280.000 Transaktionen wurden über das Netzwerk von Bitcoin abgewickelt.

Das Ethereum-Netzwerk hat seit Oktober 2017 kontinuierlich mehr Transaktionen verarbeitet. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Blockchain neben der nativen Kryptowährung Ethereum auch zur Bewegung von Ethereum-basierten Token genutzt wird.

Das offene Protokoll von Ethereum erlaubt es jedem, diese Token zu erstellen. Diese werden verwendet für dezentrale Kryptoanwendungen, Stablecoins, dezentrale Finanzinstrumente und digitale Sammlerstücke.

Ethereum ist führend bei den dApps

Laut einem neuen Bericht von DappReview ist Ethereum führend in der Welt der dezentralen Anwendungen und wird im Jahr 2019 um 118% im DApp-Ökosystem der Blockchain wachsen.

Die Befürworter von Ethereum sagen, dass die zunehmende Nutzung der Blockchain letztendlich den Kurs von Ethereum in die Höhe treiben wird. Hingegen sagen die Skeptiker, dass die Kryptowährung ihren eigenen Anwendungsfall als praktikable Form des Geldes beweisen muss.

Trotz der negativen Entwicklung der Coin im Jahr 2019 weist DappReview darauf hin, dass das steigende Handelsvolumen von ETH im Laufe des Jahres als positives Zeichen gilt.

„Für diejenigen, die nicht nur vom ETH-Kurs besessen sind, gab es auch auf der Protokollebene einige ermutigende Zeichen. Die täglichen Handelsvolumen stiegen im Laufe des Jahres 2019 trotz des gleitenden Kurses im November um über 200%.

Zu den weiteren positiven Aspekten gehörte der fast vollständige Übergang der Tether-Stablecoin von ihrer ursprünglichen Omni-Inkarnation (die auf der Bitcoin-Blockchain läuft) zur ERC20-Variante von Ethereum. Diese ist schneller und billiger. Dies war ein Faktor beim so genannten Ethereum Flippening, bei dem die Anzahl der Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain mit der ETH-Kryptowährung durch die Anzahl der Transaktionen von Ethereum-basierten ERC20-Token übertroffen wurde“.

Der Ethereum Kurs begann das Jahr mit 133,57 USD und wird derzeit laut aktuellen Kursen mit 130 USD gehandelt.

— Anzeige —

blank

Textnachweis: Dailyhodl Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

four × two =