IOTA Kurs steigt nach Listing auf Huobi Bitcoin Börse

IOTA (MIOTA) hat den 9. Platz auf CoinMarketCap.com zurückerobert. Damit hat IOTA auch Tron (TRX) überholt, das an den Märkten vor ein paar Tagen noch unaufhaltsam schien. Zu Redaktionsschluss wurde IOTA für 2,50 USD gehandelt und war in den 24 Stunden davor um über 14 % gestiegen. Die Marktkapitalisierung der Coin lag zu Redaktionsschluss bei über 6,9 Milliarden USD. Das sind über 600 Millionen USD mehr als Tron, das auf dem 10. Platz liegt.

Aktueller IOTA Kurs, Quelle https://www.kryptovergleich.org/coin/iota/

Die nähere Betrachtung des plötzlichen Kursanstieges von IOTA erbringt interessante Aufschlüsse. So zeigt sich, dass die Coin am 3. Mai um 10 Uhr morgens UTC + 2 an der beliebten Kryptobörse Huobi notiert wurde. Seitdem ist noch nicht viel Zeit vergangen und die Notierung hat bereits zu einem Kursanstieg geführt.

Huobi belegt auf CoinMarketCap.com den zweiten Platz unter den Börsen, die Tradinggebühren erheben. Betrachtet man alle Börsen, also auch solche ohne Handelsgebühren, liegt Huobi auf dem dritten Platz hinter BitMEX. Huobi hatte zu Redaktionsschluss ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 1,8 Milliarden USD. Die Börse hat ihren Sitz in Beijing in China und wurde im September 2013 gegründet. Ursprünglich war die Börse als Huobi.com registriert. Mit dem Anwachsen der Branche benannten die Gründer die Börse jedoch in Huobi.pro um.

Im Hinblick auf IOTA steht zudem eine weitere Notierung an. Diese betrifft CobinHood.com und wird am 4. Mai um 00:00 Uhr UTC erfolgen. Die Ankündigung der Notierung erfolgte über medium.com. Dort hieß es:

„Die Möglichkeit zum Einzahlen und Handeln von IOTA gegen Bitcoin, Ethereum und US-Dollar wird am 4. Mai freigeschaltet. Abbuchungen werden zwei Wochen nach der Notierung möglich sein (dieser Eintrag wird mit dem genauen Datum aktualisiert werden)“.

Die Börse CobinHood nahm ihre Tätigkeit im Dezember 2017 auf. Sie erfreut sich einer wachsenden Community und hat ein tägliches Handelsvolumen von derzeit 30,562 Millionen USD. Eine Besonderheit der Börse ist, dass dort keine Handelsgebühren verlangt werden.

Für das IOTA-Projekt steht noch eine weitere, spannende Veranstaltung an. Dabei geht es um die Ansprache von Julie Maupin anlässlich des „Asian Development Banks Annual Meeting“. Dieses steht unter dem Motto: „Neue Technologien in der Finanzbranche: Möglichkeiten und Herausforderungen für Asien“.

In einem Tweet teilte IOTA mit, dass Julie Maupin sich darauf freue, auf der Veranstaltung in Manila zu sprechen.

Quellen: CoinMarketCap.com, Huobi.pro, CobinHood, Bild: IOTA.org

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.