Justin Sun: Tron ist besser als Ethereum – und BitTorrent wird es noch besser machen

Justin Sun ist der Gründer von Tron (TRX). Jetzt hat Sun einen Tweet veröffentlicht, in dem er die Überlegenheit von Tron gegenüber Ethereum betont.

In seinem Tweet schreibt Sun, dass Tron „80-mal schneller als Ethereum“ sei. Die Geschwindigkeit ist in der Welt der Kryptowährungen von entscheidender Bedeutung, gerade im Hinblick auf die mittel- und langfristige Skalierbarkeit. Aus diesem Grund betrachten Experten auch die Transaktionsgeschwindigkeit, um die Nutzbarkeit und die potenzielle Massenannahme zu beurteilen.

BitTorrent wurde von Sun aus strategischen Gründen übernommen

Weiter zeigt Suns Tweet, dass der Erwerb von BitTorrent von strategischer Bedeutung für Sun ist. Sein Ziel scheint es zu sein, die Infrastruktur von BitTorrent mit der Blockchain von Tron zu verbinden. So solle das fortschrittlichste Peer-to-Peer-Netzwerk der Welt entstehen, schrieb er.

Es handelt sich jedoch nicht um das erste Mal, dass Sun seine Blockchain explizit als besser als Ethereum präsentiert. Vor einigen Monaten bereits hatte er eine Grafik getweetet, die sieben Aspekte auflistete, in denen Tron besser abschneidet als Ethereum.

Die Grafik stellte dar, dass Tron wesentlich mehr Transaktionen pro Sekunde ausführe, von der Community gelenkt werde und viel mehr dApp-Nutzer als Ethereum habe. Weiter sei Tron, im Gegensatz zu Ethereum, gebührenfrei, führe Coin-Burns durch habe Entwickler-Belohnungsprogramme. Auch sei Tron viel skalierbarer als Ethereum.

Tron muss einiges an Marktkapitalisierung zulegen um Ethereum zu überholen

Bei Redaktionsschluss war Ethereum, gemessen an der Marktkapitalisierung, die zweitgrößte Kryptowährung der Welt. Tron hatte kürzlich seinen zehnten Platz auf der Liste der größten Kryptowährungen verloren. Inzwischen hat Tron jedoch Tether wieder überholt und sich seinen Platz zurückerobert. Zu Redaktionsschluss hatte Tron eine Marktkapitalisierung von etwa 2,6 Milliarden USD. Die Marktkapitalisierung von Ethereum betrug zu diesem Zeitpunkt etwa 46,977 Milliarden USD.

Vitalik Buterin, der Mitbegründer von Ethereum, hat bisher keinen Kommentar zu Suns neuestem Tweet abgegeben. Buterin ist bekannt dafür, dass er seine Meinung gerne in den sozialen Netzwerken zum Ausdruck bringt. Ebenfalls bekannt ist, dass er dabei nicht hinter dem Berg hält.

Nach dem Tweet, der, wie oben beschrieben, Tron und Ethereum gegenüberstellte, hatte Buterin sich zu Wort gemeldet. Dabei meldete er erhebliche Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Projektes an. Besonders auffallend war, dass Buterin dabei ironisch und im IT-Stil die Plagiatsvorwürfe gegen Sun als „8. Vorteil“ aufführte. So schrieb Buterin, dass Tron auch besser im effizienten Schreiben von Whitepapers sei. Das gehe dort mit „Ctrl+C [und dann] Ctrl+V“ (Kopieren und Einfügen von Texten mittels Tastaturbefehlen). Die Community nahm Suns Verhalten bisher jedoch weitgehend positiv auf.

Beachtenswert in diesem Zusammenhang ist, dass Tron ursprünglich ein ERC-20-Token war und auf der Ethereum Blockchain aufbaute. Vor kurzem hat Tron jedoch die Blockchain von Ethereum verlassen und ist auf eine eigene Blockchain migriert.

Quelle: Twitter 1, Twitter 2, Twitter 3, Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

three × 1 =