Prognose für 2019: Bitcoin Kurs wird neue Allzeithochs erreichen, Ripple XRP könnte die Nummer eins werden, Bitcoin Cash und Bitcoin SV werden verblassen

Das Jahr 2018 hinterließ einen bitteren Nachgeschmack für viele Anleger die nach dem Hype von 2017 in die Welt der Kryptowährungen einstiegen. Im letzten Jahr sahen wir eine der stärksten Abwärtsbewegungen in der Geschichte von Bitcoin, Ripple XRP und anderen Coins als der Markt von über 800 Milliarden auf unter 150 Milliarden Gesamtkapitalisierung fiel. 2019 verspricht jedoch nicht nur hinsichtlich der Marktkapitalisierung viel, sondern auch hinsichtlich der Entwicklung des Ökosystems für Kryptowährungen.

In einem gestern Nacht von Weiss Cryptocurrency Ratings veröffentlichten Artikel stellte das Team der bekannten Risikobewertungsfirma seine Prognose für Bitcoin, Ripple XRP und anderen Kryptowährungen dar. Weiss Ratings betonte, dass trotz des desaströsen Kurseinbruchs die Technologie rund um die Blockchain große Fortschritte gemacht hat.

Abgesehen von Prognosen für die Kurse teilte Weiss Ratings mit seinen Abonnenten sieben technologische Vorhersagen für Krypto- und Blockchain-Technologien. Die meisten davon sind ziemlich positiv. Die Zusammenfassung sieht wie folgt aus:

 

Prognose Nr. 1: Bitcoin wird zunehmend als Wertspeicher genutzt

Für das Analystenteam machen die Eigenschaften von Bitcoin die einfache, sichere und effiziente Speicherung und Übertragung von Wert zwischen Personen möglich. Derzeit ist das Team der Ansicht, dass es in dieser Hinsicht keine Konkurrenz gibt welche Bitcoin schlagen kann. Daher ist Bitcoin auf dem Weg, ein wahres digitales Gold zu werden.

 

Prognose Nr. 2: Der Kurs von Bitcoin wird wieder steigen und neue Allzeithochs erreichen

Hierfür nutzte Weiss dieselben Argumente wie der Experte Stacy Herbert vor einiger Zeit, ohne ein konkretes Kursziel zu nennen. Im Kern geht es darum, dass Bitcoin möglicherweise das SWIFT System substituieren kann für internationale Zahlungen. Damit würde Bitcoin auch mit Ripple XRP und Stellar konkurrieren. In allen vorangegangenen Perioden erlebte Bitcoin nach einem Abwärtstrend auch wieder eine starke Erholung, da in diesen Zeiten die technologische Entwicklung stark zugenommen hat.

„Im Jahr 2019 wird Bitcoin, genau wie nach den früheren Bärenmärkten, wieder auf ein neues Allzeithoch steigen.“

 

Prognose Nr. 3: Ausgewählte Altcoins werden um das 20-fache ihres derzeitigen Kurses ansteigen

Nachdem zunächst der Kurs von Bitcoin an Fahrt aufgenommen hat, werden ausgewählte Altcoins an Boden gewinnen und in ihrer Akzeptanz steigern. Weiss Ratings geht davon aus, dass dies nicht durch die Bank der Fall sein wird wie in 2017. Stattdessen werden die Gewinner wenige Coins „mit überlegener Technologie“ sein.

 

Prognose Nr. 4: Eine Gruppe von Kryptowährungen wird um den Aufbau einer neuen Art von Internet kämpfen

Das Weiss Team sagte, dass Projekte wie EOS, Cardano (ADA) und Holochain (HOT) zur Entwicklung eines neuen Paradigmas im Internet beitragen könnten. Kleinere Coins mit ähnlichen Zielsetzungen würden scheitern.

 

Prognose Nr. 5: Eine andere ausgewählte Gruppe von Kryptowährungen wird die Welt des Bankwesens disrupten

Weiss Cryptocurrency Ratings glaubt, dass Ripple XRP und Stellar eine führende Rolle bei der Optimierung und Erneuerung des traditionellen Bankensystems spielen werden.

Das Team ist auch zuversichtlich, dass Ripples XRP zur führenden Kryptowährung der Welt werden könnte.

 

Prognose Nr. 6: Bitcoin me-too-Coins werden verschwinden

Dies ist möglicherweise die einzige negative Vorhersage in der Liste. Das Team war besonders kritisch gegenüber einigen Bitcoin-Forks wie Bitcoin Cash und Bitcoin SV. Diese bezeichneten sie als praktisch unbrauchbar:

„Viele Kryptowährungen werden aus dem einfachen Grund verschwinden, dass sie so gut wie nichts Neues auf den Tisch bringen. Selbst unter den Top 10 passen mehrere in diese Beschreibung, darunter Bitcoin Cash, Bitcoin SV und Litecoin. Es gibt keinen innovativen Anwendungsfall für sie. Sie werden wahrscheinlich im Laufe der Zeit verblassen. „

 

Prognose Nr. 7: Neue Kryptowährungen steigen in die Top 10 auf

Das Weiss Team ist der Ansicht, dass sich die aktuelle Top 10 Liste nach Marktkapitalisierung verändern wird. Neue Player wie Holochain, Hedera Hashgraph und andere Kryptowährungen, die derzeit nicht so beliebt sind, werden Teil der Top 10 sein.

Bildquelle: Pixabay

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.