Ripple: 38 der 100 größten Banken der Welt haben die Ripple-Technologie getestet, integriert oder in sie investiert laut Bericht

Mindestens 38 der 100 größten Banken der Welt haben Berichten zufolge die Technologie für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr von Ripple getestet, integriert oder in sie investiert.

Eine von XRPArcade erstellte Übersicht der 100 größten Banken nach Gesamtvermögen schlüsselt auf wie viele mit Ripple verbunden sind. Der größte Ripple-Bankkunde, die japanische Mitsubishi UFJ Financial Group, ist die fünftgrößte Bank der Welt mit einem Gesamtvermögen von angeblich mehr als 2,8 Billionen Dollar.

Von den 38 Banken die mit Ripple verbunden sind nutzen 18 aktiv die Technologie von Ripple. Sie alle nutzen die Zahlungsverkehrsplattform des Startups, die so konzipiert ist, dass sie mit Swift konkurrieren kann. Bis heute verwendet keine von ihnen das Liquiditätsprodukt von Ripple, das XRP für grenzüberschreitende Zahlungen verwendet.

Die Liste der Ripple-Partner

  • BNP Paribas
  • Japan Post Bank
  • Banco Santander
  • Royal Bank of Canada
  • HSBC (via Saudi British Bank)
  • UBS
  • UniCredit
  • Standard Chartered
  • Westpac
  • Bank of Montreal
  • DZ Bank (via Reisebank)
  • Sumitomo Mitsui Trust Holdings
  • Canadian Imperial Bank of Commerce
  • Nomura Holdings Inc
  • Itau Unibanco
  • PNC Financial Services
  • Banco Bradesco SA
  • Skandinaviska Enskilda Banken AB

Insgesamt, sagt Ripple, nutzen mehr als 300 Finanzinstitute in über 40 Ländern seine Technologie. Darunter befinden sich American Express, MoneyGram, Santander und SBI Remit.

Ripple XRP Kurs 21-01-20
Der Ripple XRP Kurs

Willst du in Ripple investieren? Auf dieser Seite zeigen wir dir, wie du Ripple XRP kaufen kannst, schnell, sicher und einfach: die Ripple Investition.

Bild: Pixabay Text: Dailyhodl

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

three × 5 =