Ripple startet Kooperation mit Bitcoin Börse Coinone

Coinone Transfer ist ein Zahlungsdienstleister und ein Tochterunternehmen der südkoreanischen Kryptobörse Coinone. Jetzt ist Coinone Transfer dem RippleNet als Kunde von Ripples xCurrent beigetreten. XCurrent ist Ripples Vorzeigeprodukt und ermöglicht Bank-zu-Bank-Geldtransfers in alle Welt. Coinone ist damit die erste Bitcoin Börse in Südkorea, die Teil des RippleNet wird.

Ripple Kurs, Quelle https://www.kryptovergleich.org/coin/verge/

Ripples xCurrent soll als Startplattform für Coinones Produkt „Cross“ dienen. Im weiteren Verlauf soll xCurrent dann auch zum Rahmen für Cross werden. Cross ist ein neuer Zahlungsdienst, mit dem Geldmittel in Südostasien über Ripples Blockchain übertragen werden sollen.

XCurrent ermöglicht einen schnellen, transparenten und kostengünstigen Transfer von kleinen und großen Beträgen. Damit wird es für Konsumenten einfacher, Geld an ihre Familien und andere Personen zu senden. Auch für Unternehmen ist xCurrent von Interesse, um so hohe Gebühren beim Geldtransfer einzusparen.

Coinone Handelsvolumen liegt bei knapp 100 Millionen USD täglich

Coinone ist eine der größten Bitcoin Börsen Südkoreas. Dort werden täglich Transaktionen im Wert von 97 Millionen USD abgewickelt. Zudem ist die Börse auch Mitglied der Finanzgruppe DAYLI. Eine der Tochterfirmen der Gruppe war bereits im letzten Jahr eine Partnerschaft mit SBI Ripple Asia eingegangen. Damit sollten Ripples Blockchain Lösungen auf den koreanischen Markt gebracht werden.

Wonhee Shin, der CEO von Coinone Transfer, sagte:

„Wir sind stolz darauf, die erste Kryptobörse in Korea zu sein, die sich dem RippleNet anschließt und Ripples xCurrent-Lösung übernimmt. XCurrent wird unseren Kunden das Leben vereinfachen, indem es einen Echtzeit-Zahlungsdienst mit geringen Gebühren zur Verfügung stellt“.

XCurrent spiegelt die Produktphilosophie von Ripple wider. Dabei geht es darum, Raum für regulatorische Rahmenwerke zu lassen und Schwachpunkte im Geldtransfersystem zu verbessern.

Emi Yoshikawa, der Leiter der Abteilung für Joint-Venture-Partnerschaften bei Ripple, sagte dazu:

„Neuartige Zahlungsdienstleister wie Coinone Transfer und seine Muttergesellschaft Coinone, revolutionieren für ihre Kunden die Art, wie Geld transferiert wird. Wir freuen uns darauf, mit Coinone Transfer zusammenzuarbeiten. Gemeinsam werden wir xCurrent als Basis für ihren neuen, richtungsweisenden Zahlungsdienst einführen“.

Ripple (XRP) liegt derzeit, gemessen an der Marktkapitalisierung, auf dem dritten Platz der Kryptowährungen. So hat Ripple eine Marktkapitalisierung von 30 Milliarden USD. Die Ripple-Coin XRP wird derzeit für 0,74 USD gehandelt. In den letzten 24 Stunden ist der Kurs allerdings um 6,13 % gefallen.

Quellen: Ripple, CoinMarketCap (Coinone), Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 2 =