Ripple: Wird die französische Zentralbank XRP und Ethereum als Grundlage für eigene Kryptowährung nutzen?

Die französische Zentralbank hat erklärt, dass sie Ethereum (ETH) und Ripple XRP für die Herausgabe einer eigenen Kryptowährung nutzen könnte.

Aktuell plant die Zentralbank ein experimentelles Programm. Mit diesem will sie prüfen, ob die Einführung einer eigenen digitalen Zentralbankwährung (CBDC) machbar ist. Die eigene Kryptowährung will sie für den Abwicklungsverkehr zwischen Banken nutzen.

In einem kürzlich veröffentlichten Dokument hat die Bank von Frankreich interessierte Parteien zur Teilnahme an dem Programm eingeladen. Die Bewerbungen dazu müssen bis zum 15. Mai dort eingehen.

Ethereum (ETH) und Ripple XRP als Basis?

Der Plan für das Programm sieht vor, eine Reihe von wirtschaftlichen Vorteilen und potenziellen Anwendungsfällen für eine digitalisierte Landeswährung zu finden. Dazu heißt es:

Die Herausforderung dieser Experimente besteht nicht darin, diese beiden bestehenden Formen des Zentralgelds zu ersetzen, sondern herauszufinden, wie innovative Technologien die Effizienz und Flüssigkeit von Zahlungssystemen und Finanzinfrastrukturen verbessern könnten (…)

blank
Der Kurs von Ripple XRP am 03.04.2020

Die Zentralbank will auch prüfen, wie sie Kryptowährungen als Grundlage für die (eigene) CBDC nutzen kann. In einem kürzlich erschienenen internen Bericht hebt die Bank Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) als zwei Kryptowährungen hervor, die für die Ausgabe von tokenisierten digitalen Währungen der Zentralbank denkbar seien.

Frankreich soll erstes Land mit eigener Kryptowährung sein

François Villeroy de Galhau, Gouverneur der Bank von Frankreich, hatte das Versuchsprojekt im Dezember 2019 angekündigt. Man hatte sich zum Ziel gesetzt, Frankreich zum ersten Land zu machen, das einen CBDC ausgibt.

Inzwischen unternehmen auch andere Länder Schritte zur Einführung ihrer jeweiligen digitalen Währungen. Dazu gehören zum Beispiel China und Schweden.


Soll man jetzt Ripple XRP kaufen? Hier erfährst du, wie das schnell, einfach und sicher geht.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

one + fifteen =