Ripple XRP Kurs steigt um 10% weil Bitcoin Börse Binance Futures mit 75-facher Hebelwirkung einführen wird

Der XRP Kurs führt die Markterholung der letzten Nacht an. Der Hauptgrund hierfür dürfte die Ankündigung sein, dass die Bitcoin Börse Binance Futures-Kontrakte mit 75-facher Hebelwirkung einführen wird.

Ripple XRP stiegt gestern Nacht beträchtlich innerhalb des Kryptomarkts. Die drittgrößte Kryptowährung ist laut der Kursübersicht derzeit um gut 10% gestiegen.

Die Rallye folgt der Nachricht, dass Binance „ewige“ Futures-Kontrakte für XRP eingeführt hat.

Die Ripple XRP Kontrakte sind gegen die Stablecoin Tether (USDT) handelbar. Die Nutzer können zwischen 1x und 75x Hebel wählen. Der Handel mit Futures ist extrem risikoreich, mit dem Potential für große Gewinne und verheerende Verluste. Dies erlaubt es den Nutzern Positionen einzugehen, die größer sind als ihr Kontostand. Unbefristete Verträge haben zudem kein Verfallsdatum.

Neben Ripple XRP werden auch weitere Kryptowährungen von Binance Futures unterstützt

Binance Futures unterstützt auch Futures-Kontrakte für Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash. Laut einem neuen Bericht der Börse haben die im September eingeführten Bitcoin-Futures für die führende Kryptowährung durchweg ein höheres Volumen als der Kassahandel verzeichnet.

Quelle: Binance Research

Binance sagt, dass seine Bitcoin-Futures-Kontrakte im Dezember ein mittleres tägliches Volumen von 923,1 Millionen Dollar verzeichneten, während der Spotmarkt ein tägliches Volumen von 285,6 Millionen Dollar zeigte. Dies könnte sich nun positiv für Ripple XRP auswirken.

— Anzeige —

Textnachweis: Dailyhodl Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.