Ripple XRP nähert sich seiner Rekordmarke als zweitgrößte Kryptowährung

Ripple XRP hat vor einiger Zeit Ethereum als die, gemessen an der Marktkapitalisierung, zweitgrößte Kryptowährung überholt. Dieser Stand hält an und Ripple XRP schickt sich an, seinen bisherigen Rekord für das Innehaben des zweiten Platzes einzustellen.

Am 15. November erreichte die Marktkapitalisierung von Ripple XRP einen Stand von 19,39 Milliarden USD. Damit überrundete Ripple XRP die Kryptowährung Ethereum (ETH), die zuvor lange den zweiten Platz gehalten hatte.

Ripple XRP hält den zweiten Platz bereits zwölf Tage. Damit nähert sich die Kryptowährung ihrem eigenen bisherigen „Rekord“ an. Zuvor hatte Ripple XRP den zweiten Platz bereits einmal vom 26. Januar 2016 bis zum 8. Februar 2016, also 13 Tage lang, innegehabt.

 

Die Dominanzrate von Ripple XRP

Auch die Dominanzrate spricht für Ripple XRP. Dieser Indikator zeigt den Prozentanteil einer Kryptowährung an der Gesamtmarktkapitalisierung. Am 20. November erreichte Ripple XRP im Hinblick auf die Marktdominanz ein 45-Wochen-Hoch von 12,74. Seitdem ist dieser Wert nur leicht zurückgegangen. Bei Redaktionsschluss stand er bei etwa 11 Prozent. Zum Vergleich: Die Dominanzrate von Bitcoin betrug zu dieser Zeit 53,9 Prozent, während Ethereum bei etwa 9 Prozent rangierte.

In die Betrachtung einzubeziehen ist aber auch, dass der gesamte Kryptomarkt seit dem Aufstieg von Ripple XRP starke Abverkäufe erlebt hat. Seit Ripple XRP am 15. November den zweiten Platz übernommen hat, hat der Markt 90 Milliarden USD Kapitalisierung verloren. Das sind beinahe 40 Prozent der vorherigen Gesamtmarktkapitalisierung.

 

Welche Auswirkungen hat der Bärenmarkt?

Die jüngsten Kursstürze haben natürlich auch Ripple XRP und Ethereum in Mitleidenschaft gezogen. Ripple XRP meldete einen Verlust von 22 Prozent in 11 Tagen, während Ethereum sogar 37 Prozent einbüßte. Bitcoin verlor in demselben Zeitraum 32 Prozent an Wert.

Trotz des Aufstiegs von Ripple XRP hatte Ethereum in der letzten Zeit ein erheblich gesteigertes Handelsvolumen vorzuweisen. Das belegen auch die Zahlen für die letzten 24 Stunden vor Redaktionsschluss. So wurde in dieser Zeitspanne Ethereum im Wert von 2,14 Milliarden USD gehandelt. Das ist mehr als doppelt so viel wie Ripple XRP, das ein Volumen von 1,03 Milliarden USD aufwies. Dies ergibt sich aus den Zahlen des Crypto Economic Explorer von CoinDesk.

 

Gründe für den Aufstieg von Ripple XRP

Das Unternehmen Ripple vermeldet schon seit Monaten einen Erfolg nach dem anderen. Zwar sind das Unternehmen Ripple Labs und die Kryptowährung Ripple XRP nicht dasselbe, doch war zu erwarten, dass sich die guten Nachrichten des Unternehmens irgendwann auch auf den Kurs der Kryptowährung auswirken würden. Das gilt insbesondere deshalb, weil xRapid, das neueste Produkt von Ripple, die Kryptowährung Ripple XRP für seine Transaktionen nutzt.

Quellen: CoinDesk Crypto Economic Explorer, CNBC, Pixabay

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.