Ripple XRP verdoppelt einen Monat lang alle Spenden für Madonnas Hilfsorganisation „Raising Malawi“

„Raising Malawi“ ist eine Non-Profit-Hilfsorganisation der berühmten Sängerin Madonna. Jetzt hat sich Raising Malawi mit Ripple für eine Spendenkampagne zusammengeschlossen. So will man Spendengelder für Waisen und hilfebedürftige Kinder im afrikanischen Land Malawi sammeln. Ripple hat angekündigt, dass das Unternehmen jede Spende aus der Öffentlichkeit verdoppeln werde.

Madonna gründete Raising Malawi

Gegründet haben die Hilfsorganisation der amerikanische Drehbuchautor Michael Berg und Madonna. Ziel ist es, verwaisten Kinder in dem ostafrikanischen Land Malawi zu helfen. Berichten zufolge haben in der Region beinahe eine Million Kinder einen oder beide Elternteile durch Aids verloren.

Kürzlich hatte Madonna angekündigt, eine Spendenaktion über 60.000 USD durchzuführen. In der Mitteilung erklärte sie:

„Ich stehe felsenfest zu dem Vorhaben, hilfebedürftigen Kindern ein liebevolles Zuhause zu bieten. Für meinen Geburtstag kann ich mir kein besseres Geschenk vorstellen, als meine weltweite Familie mit diesem schönen Land und den Kindern, die unsere Hilfe am meisten brauchen, zusammenzubringen.“

Seit der Gründung im Jahre 2006 hat die Organisation bereits über 10.000 Kindern durch die Bereitstellung von lebensnotwendigen Gütern und Diensten geholfen. Das umfasst auch die Förderung der Bildung durch das Schaffen von Infrastrukturen wie Klassenräumen. Ebenfalls dazu gehört die Finanzierung von Stipendien und Lernmaterialien.

Darüber hinaus hat die Stiftung auch medizinische Infrastrukturen für die Gesundheitsvorsorge aufgebaut. Dazu zählen etwa die erste Kinderchirurgie und Kinderintensivpflegestation von Malawi.

Zu der Zusammenarbeit sagte Ripple:

„Ripple und sein Führungsteam freuen sich darauf, zurückzugeben und Barrieren einzureißen, die Randbevölkerungen davon abhalten, Teil unserer weltweiten Gemeinschaft zu werden. Das umfasst die Förderung von Programmen zur finanziellen Einbindung, die Verbesserung des Zugangs zu grundlegenden Dienstleistungen, die Förderung von Lehrern und der Grundschulbildung sowie die Förderung von Umweltbewusstsein und Umweltschutz.“

Ripple startet Aktion ab sofort für 30 Tage

Vom 30. Juli an will Ripple den ganzen Monat August hindurch die von der Öffentlichkeit gespendeten Beträge verdoppeln. Die Kampagne findet über Facebook statt, um so den Kindern direkt zugute zu kommen. Der Senior Vice President des operativen Geschäfts von Ripple, Eric van Miltenburg, sagte zu der Kampagne:

„Wir fühlen uns geehrt, Teil der wunderbaren Arbeit von Raising Malawi sein zu dürfen. Raising Malawi kümmert sich um einige der unterversorgtesten Kinder der Welt und wir bedanken uns bei unseren Investoren von Sound Ventures, die uns vorgestellt und auf dieses wichtige Vorhaben aufmerksam gemacht haben.“

Bei Redaktionsschluss hatte die Kryptowährung XRP sich nach wie vor nicht erholt. Eine Coin wurde für 0,435 USD gehandelt. Die Gesamtkapitalisierung von Ripple betrug etwa 17,1 Milliarden USD. Damit belegte Ripple den dritten Platz auf der Liste der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

 

Quellen: Raising Malawi, Ripple, Kryptowährungen Kurse, Pixabay

You might also like More from author

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.