Ripple XRP Verkäufe haben sich im 3. Quartal 2018 mehr als verdoppelt

In einem Eintrag auf der offiziellen Ripple-Website haben Cory Johnson und Miguel Vias von Ripple jetzt aktuelle Aspekte der Unternehmenssituation dargestellt. Dieser Eintrag unterstreicht die Transparenz von Ripple Labs. Zugleich belegt er das anhaltende Wachstum in einem schwierigen und relativ trägen Markt.

Der Eintrag trägt den Titel „Q3 2018 XRP Markets Report“. Aus dem Text geht hervor, dass Ripple Labs im 3. Quartal 2018 Ripple XRP Coins im Wert von über 163 Millionen USD verkaufen konnte. In Anbetracht der Volatilität und des negativen Verhaltens des Gesamtmarktes überrascht dies umso mehr.

Weiter kann man erkennen, dass der Coin Verkauf sogar höher lag als im vorherigen Quartal. Im 2. Quartal 2018 verkaufte Ripple Labs Coins für 73,53 Millionen USD, also weniger als die Hälfte der Menge des 3. Quartals (163,33 Millionen USD).

 

Ripple Labs und seine Strategien zur Förderung der Kursstabilität

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Strategien des Unternehmens zur Förderung der Kursstabilität. So hat das Unternehmen die Gesamtmenge aller zirkulierenden Ripple XRP begrenzt. Im 3. Quartal hat man jedoch einen Teil der eingefrorenen Mittel schrittweise freigegeben. Ein Teil davon wird zur Unterstützung des XRP-Umfeldes verwendet. Die verbleibenden Ripple XRP zahlte das Unternehmen wieder auf neue Treuhandkonten ein. In dem Eintrag heißt es:

„Im 4. Quartal 2017 hat Ripple [Labs] 55 Milliarden [Ripple] XRP in einem kryptographisch gesicherten Treuhandkonto verwahrt. Ripple hat dies getan, um einen sicheren Nachschub von [Ripple] XRP zu jedem Zeitpunkt sicherzustellen. Durch die Verwahrung hat Ripple [Labs] nur Zugriff auf 13 Prozent aller zirkulierenden [Ripple] XRP. Die Verkäufe von Ripple umfassen nur einen kleinen Bruchteil dieser Menge. Im 3. Quartal 2018 wurden 3 Milliarden [Ripple] XRP wieder von dem Treuhandkonto genommen (1 Milliarde pro Monat). Im Folgenden wurden 2,6 Milliarden [Ripple] XRP wieder auf neue Treuhandkonten eingezahlt. Die verbleibenden 400 Millionen [Ripple] XRP, die nicht zurück in Treuhand gegeben wurden, werden auf viele verschiedene Arten verwendet, um das XRP-Umfeld zu unterstützen.“

XRP Neuigkeiten: Der neue Trend der spezialisierten Medien

In den letzten Monaten war Ripple Labs eines der Unternehmen, über die im Kryptoumfeld am meisten berichtet wurde. Die wachsende Zahl der strategischen Partnerschaften von Ripple Labs hat seinen Ruf in der Community zusätzlich verbessert.

Ebenfalls positiv wirkte die Swell Konferenz des Unternehmens und die Veröffentlichung der xRapid-Lösung. Beides trieb die Marktkapitalisierung des Unternehmens in neue Höhen und sorgte dafür, dass die Marktkapitalisierung kurzzeitig sogar diejenige von Ethereum übertraf. Das belegt das Potenzial des Unternehmens und seiner Kryptowährung.

In den letzten zwei Wochen präsentierte sich Ripple XRP recht stabil. Der Kurs schwankt um die Marke von 0,46 USD. Damit zeigt Ripple XRP derzeit dieselbe Seitwärtsbewegung wie viele andere Kryptowährungen.

Quellen: Ripple, CNBC, Pixabay

You might also like More from author

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.