Tezos kaufen

Auf dieser Seite erfährst du wie du schnell und sicher Tezos kaufen kannst. Kryptowährungen entwickeln sich ständig weiter und die Branche zeigt eine ungeheure Innovationskraft. Ein gutes Beispiel dafür ist Tezos (gesprochen: „Tes-os“). Tezos steht für eine Blockchain und eine Kryptowährung mit Namen „XTZ“ (gesprochen: „Tess“). Ebenso wie andere Kryptowährungen hat Tezos es sich zur Aufgabe gemacht, die Schwächen älterer Kryptowährungen zu vermeiden.

Möchstest du Tezos sofort kaufen? Hier kannst du Tezos einfach, schnell und sicher beim Kryptovergleich Testsieger kaufen.

Kern-Informationen vor dem Tezos Kauf

  • Tezos wurde erfunden in 2014, veröffentlicht in 2018
  • Das Projekt erhielt 2017 ganze 232 Millionen US-Dollar Kapital im größten bis dahin stattgefundenen Initial Coin Offering (ICO)
  • Hat viele Vorteile gegenüber älteren Kryptowährungen
Tezos oder 13 weitere Kryptowährungen kaufen: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Neo, Ripple XRP, Dash, ETH Classic, Binance (BNB), Zcash, Stellar, EOS, Tron, Cardano Anmeldenfür kostenloses Demo Konto

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wieso sollte man Tezos kaufen?

Tezos hat sich drei Verbesserungsbereiche auf die Fahnen geschrieben, mit denen es sich von der Masse abhebt. Diese sind:

1. Intelligente Verträge

Wie auch andere Kryptowährungen, vor allem Ethereum, bietet Tezos sogenannte „Smart Contracts“. Das sind kleine Softwareprogramme, die wie elektronische Verträge funktionieren und zugleich die Abwicklung der Verträge einbeziehen. Das Problem bei herkömmlichen Smart Contracts ist, dass diese nicht immer sauber programmiert sind. Sie können dann fehleranfällig oder angreifbar sein. In beiden Fällen besteht die Gefahr, dass die vom Vertrag verwalteten Mittel verloren gehen, was je nach Größe eine Katastrophe sein kann.

Die Smart Contracts von Tezos sind jedoch anders, denn sie bieten eine formale Überprüfungsmöglichkeit. So können die Programmierer Fehler von Anfang an ziemlich sicher vermeiden. Damit sind die Smart Contracts von Tezos ideal für sicherheitskritische Anwendungen. Dazu gehören etwa die Bereiche Raumfahrt, Kernenergie, Finanzen und Transport. Damit eröffnet sich ein riesiges Nutzungsfeld für Tezos.

2. „Backen“ mit Coins

Bei Tezos wird nicht „geschürft“, wie anderswo, sondern „gebacken“. Die Blockbildung der Blockchain von Tezos erfolgt nicht durch das Lösen/Erraten von mathematischen Problemen, sondern durch das Verifizieren der Transaktionen. Das tun die „Baker“, indem sie ihre XTZ-Coins bereitstellen und dafür vom Netzwerk eine Belohnung erhalten. Vereinfacht kann man sagen, dass du deine XTZ bereitstellen kannst, um das Netzwerk zu erhalten und zugleich dafür belohnt wirst. Du erhältst also eine Art Zins auf deine Coins.

3. Offene Verwaltung

Anders als herkömmliche Kryptowährungen hat Tezos ein formales Verwaltungssystem. Das System vermeidet Aufspaltungen der Blockchain und beruht auf dem Gedanken einer Gemeinschaft. Damit entstehen keine Brüche und die Blockchain kann sich selbstständig upgraden.

Was sind die Vorteile von Tezos?
  • Bessere Smart Contracts als andere Netzwerke
  • Blockbildung durch Einsetzen der Coins gegen „Zinszahlung“
  • Offene Verwaltung

Was sind die Nachteile von Tezos?
  • Hatte interne Auseinandersetzungen auszustehen
  • Ist in verschiedene Rechtsstreitigkeiten verwickelt

Wie kauft man Tezos?

Grundsätzlich stehen dir zwei Wege offen, um Tezos zu kaufen. Der klassische und der moderne.

Der klassische Weg ist der Kauf über eine Kryptobörse. Dort kaufst du die „echten“ Tezos-Coins. Dazu solltest du dich allerdings etwas einarbeiten, denn du musst allerlei Dinge beachten und vor allem selbst für die Sicherheit sorgen. Da der Kurs von Tezos in den letzten Monaten relativ stabil ist, musst du schon große Summen investieren, wenn du mit Tezos über den Kurs Gewinn machen möchtest. Natürlich kannst du deine Tezos auch für das „Baking“ verwenden. Die Nominalverzinsung liegt bei um 6 %, wobei die Realverzinsung nur 0,5 – 1 % beträgt.

Der moderne Weg ist der Kauf über einen Broker. Bei diesem kaufst du keine Tezos direkt, sondern schließt einen CFD auf Tezos ab. Ein CFD ist ein Differenzkontrakt. Du setzt also darauf, ob der Kurs von Tezos steigt oder fällt. Wenn deine Voraussage richtig ist, verkaufst du deinen CFD mit Gewinn. Durch den Hebel kann man bei Brokern auch aktuell noch Geld mit Tezos verdienen. Zudem musst du deine Tezos nicht an jemanden übergeben und dir auch keine Gedanken zur Sicherheit machen.

Tezos bei einem Broker kaufen

Lass uns zunächst ansehen, wie der Ablauf ist, wenn du bei einem Broker Tezos kaufst, also einen CFD abschließt.

1. Die Website besuchen

Als Erstes gehst du auch die Website deines favorisierten Brokers. Ich persönlich nutze eToro, den ich seit Jahren als zuverlässig kenne. Dazu ist eToro reguliert und bewahrt das Geld seiner Kunden auf Konten auf, die vom Firmenkonto getrennt sind. Die anderen Broker kenne ich weniger gut, daher kann ich zum Ablauf und zur Vertrauenswürdigkeit wenig sagen.

2. Dein Konto erstellen

Auf der Website von eToro eröffnest du zunächst dein Benutzerkonto. Das ist so wie auf jeder anderen ernsthaften Website auch. Gib deine Daten an und klicke dann auf die blaue Schaltfläche „Konto einrichten“.

3. Die Verifizierung

EToro schickt dir dann automatisch eine E-Mail zu. Die E-Mail enthält einen Link, auf den du klicken musst, um dich zu verifizieren. Wenn du das gemacht hast, gehst du zurück auf die Website von eToro.

4. Geld einzahlen

Auf der Broker-Website von eToro zahlst du dann das Geld ein, mit dem du deinen CFD kaufen möchtest. EToro bietet viele verschiedene Möglichkeiten an. Diese sind (für Euro): Kredit-/Debitkarten, PayPal, Neteller, Skrill, Webmoney, Yandex, Rapid Transfer, Klarna/Sofortbanking und Überweisung. Aus eigener Erfahrung empfehle ich die Einzahlung per Kreditkarte oder deutscher Banküberweisung.

5. Tezos-CFD kaufen

Sobald dein Geld eingegangen und deinem Konto bei eToro gutgeschrieben ist, geht es ans Eingemachte. Dein erster CFD wartet auf dich! Informiere dich am besten gut und entwickele eine Strategie, damit du Erfolg hast. In diesem Artikel würde das natürlich zu weit führen.

Was sind die Vorteile von Tezos CFDs?
  • Geld sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Tezos Kursen verdienen
  • Schneller und einfacher Einstieg
  • Erfordert kaum technisches Wissen zu Tezos und wenig Aufwand zur Sicherung

Was sind die Nachteile von Tezos CFDs?
  • Mit einem Risiko des Kapitalverlustes verbunden

Tezos auf einer Kryptobörse kaufen

Wenn du die Tezos-Kryptowährung XTZ direkt kaufen möchtest, bietet sich dafür eine Kryptobörse an. Ich selbst bevorzuge Coinbase und Binance. Beide haben einen guten Ruf und mich noch nie enttäuscht. Vielleicht sind sie ja auch was für dich. Natürlich kannst du auch jede andere Kryptobörse nutzen – wenn Tezos dort notiert ist.

Um Tezos zu kaufen, erstellst du zunächst ein Konto an der von dir bevorzugten Börse. Das funktioniert ganz ähnlich wie bei eToro. Danach verifizierst du dein E-Mail-Konto, indem du auf den Link in der E-Mail der Börse klickst. Dann zahlst du den Betrag ein, den du in Tezos tauschen möchtest. Coinbase ist in dieser Hinsicht etwas einfacher als Binance. Wenn das Geld gutgeschrieben ist, kaufst du die gewünschte Menge an Tezos.

Über die gekauften Tezos kannst du frei verfügen und zum Beispiel damit bezahlen. Du kannst es auch zum „Baking“ verwenden und so die Zinsen verdienen. In jedem Fall solltest du dir Gedanken zu Sicherheit machen, denn deine Coins sind generell im Blickfeld von Cyber-Dieben. Kryptowährungen sind modern und wertvoll, da verwundert es nicht, dass manche Zeitgenossen sie zu stehen versuchen. Alle Systeme, die mit dem Internet verbunden sind, sind, so Experten, angreifbar. Es ist daher keine gute Idee, deine Tezos auf deinem Konto an der Kryptobörse zu lassen, an der du sie gekauft hast. Das ist zwar möglich (und auch praktisch), aber doch relativ unsicher. Was du anstelle dessen tun kannst, zeige ich dir weiter unten.

Dies ist der Box-Titel
  • Haben einen Nutzwert, zum Beispiel zum Bezahlen
  • Werfen durch Baking Belohnungen ab

Dies ist der Box-Titel
  • Sollte man angemessen sichern
  • Über die Kursschwankungen Geld zu verdienen ist für normale Bürger schwierig

Nach dem Kauf die Tezos Coins sicher aufbewahren

Um deine Tezos angemessen zu sichern, hast du drei, in manchen Fällen vier, Möglichkeiten. Schauen wir uns diese einmal an:

1. Tezos Coins auf der Kryptobörse lassen

Du kannst deine Tezos auf dem Konto der Kryptobörse lassen, an der du sie gekauft hast. Das ist praktisch, aber eher unsicher, wie eine ganze Reihe von Hackerangriffen auf Kryptobörsen belegen.

Wenn du deine Tezos bei Coinbase gekauft hast, kannst du dort inzwischen auch einen „Tresor“ eröffnen. Darin werden deine Coins gesondert gelagert und du musst Abhebungen über zwei E-Mail-Adressen bestätigen. Zudem erfolgen die Abhebung 24 bis 48 Stunden zeitversetzt. Diese Variante scheint sicherer als das Konto. Wie sicher sie wirklich ist, muss sich erst noch mit der Zeit erweisen.

2. Tezos auf Software-Wallets speichern

Ein „Wallet“ ist eine Mischung aus einer elektronischen Geldbörse und mobilem Tresor. Im Grunde lädst du ein Softwareprogramm herunter, dass deine privaten Schlüssel (vereinfacht: deine Tezos) verschlüsselt und sie nur auf Passworteingabe entschlüsselt. Damit ist ein Software-Wallet schon mal sicherer als das Konto an der Kryptobörse. Dennoch bleibt es, wie jede Software, angreifbar. Ich würde dir daher raten, wenn du ein solches Wallet auf deinem Computer oder Smartphone verwendest, nicht zu hohe Beträge darauf aufzubewahren.

3. Tezos auf Hardware-Wallets speichern

Die Wallets gibt es auch mit einer Hardware, die das Ganze noch sicherer macht. Nach aktuellem Stand sind diese Wallets die sicherste Aufbewahrungsmöglichkeit, die noch praktisch handhabbar ist. Ich empfehle dazu die Geräte von Ledger und Trezor, die ab etwa 50 US-Dollar zu haben sind.

Was sind die Vorteile von Tezos Wallets?
  • Sicherer als Aufbewahrung auf einem Kryptokonto an einer Börse

Was sind die Nachteile von Tezos Wallets?
  • Kosten etwas Geld zusätzlich
  • Machen den Umgang mit den Coins etwas umständlicher

Tezos oder 13 weitere Kryptowährungen kaufen: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Neo, Ripple XRP, Dash, ETH Classic, Binance (BNB), Zcash, Stellar, EOS, Tron, Cardano Anmeldenfür kostenloses Demo Konto

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wichtige Fragen für den Tezos-Kauf:

Im Hinblick auf Tezos und CFDs höre ich in letzter Zeit vor allem zwei Fragen.

Was bringt mehr Geld - Tezos-Coins oder CFDs auf Tezos?
Das kann ich dir nicht sagen, denn das weiß niemand so genau. Wenn die Tezos-Coin plötzlich sprunghaft im Wert steigt, kannst du einen guten Schnitt machen (wenn du genügend Coins hast). Das kann sein, muss aber nicht. Bei einem CFD auf Tezos hast du die Hebelwirkung und kannst so täglich Geld verdienen, wenn du den Kurs richtig einschätzt.
Bringt das „Baking“ mehr Geld als ein CFD?
Vermutlich nicht, da der Realzins dabei nicht besonders hoch ist. Mit einem richtig eingeschätzten CFD verdienst du, meiner Meinung nach, mehr. Allerdings ist das Risiko auch deutlich höher.

Letztes Update: 20.02.2020

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]