Tron (TRX) und Ontology (ONT) führen die unsichere Markterholung an

Die meisten Token und Coins befinden sich derzeit wieder im Aufwind. Bitcoin, der König der Kryptowährungen, verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Zuwachs von 4.62 %. Ethereum legte innerhalb desselben Zeitraums 7,58 % zu, während Ripple um 6,27 % stieg. Auch Bitcoin Cash hat sich von seinem Durchhänger erholt und derzeit einen Kurs von 905 USD.

Bitcoin Kurs, Quelle https://www.kryptovergleich.org/coin/bitcoin/

Gestern noch betrug die Gesamtmarktkapitalisierung 276 Milliarden USD. Bis heute stieg sie wieder auf 291 Milliarden USD an. Das bedeutet einen Zuwachs von 5,4 % in 24 Stunden.

Gibt es einen Zusammenhang der Kryptokurse mit dem Aktienmarkt?

Manch ein Beobachter mag den Anstieg der derzeitigen schlechten Stimmung an den US-Aktienmärkten zuschreiben. Diese durchleben derzeit eine wesentliche Korrektur. In einem CNBC-Interview sagte der milliardenschwere Investor Jim Mellon dazu:

„Es gab viel zu viel Selbstgefälligkeit und viel zu viele Unternehmen, die ihre Aktien zurückgekauft haben. Das hat den Markt lange gestützt. Es gibt auch eine viel zu große Konzentration der Anteile, besonders im Hinblick auf Technologieaktien in den USA. Es ist Zeit für eine sehr große Korrektur. Auf eine solche steuern wir gerade zu“.

Es ist nach wie vor zu früh, um beurteilen zu können, ob das Geld vom Aktienmarkt in den Kryptomarkt fließt. Wir sind vermutlich noch nicht über den Berg. Dennoch gibt es zwei Kryptowährungen, die trotz der unsicheren Lage hervorstechen. Das sind Tron (TRX) und Ontology (ONT).

Tron (TRX) wurde zu Redaktionsschluss zu 0,04938 USD gehandelt. Das bedeutet einen Zuwachs von 17,90 % in den letzten 24 Stunden. Das Token hat in den nächsten Tagen einige spannende Ereignisse vor sich. Das mag den Kurs in die Höhe treiben. Am 21. Juni beginnt der Token-Swap von Tron. Dieser soll bis zum 24. Juni andauern. Die ganze Blockchain soll bis zum 25. Juni migriert sein. Dann wird Tron unabhängig sein. Am 26. Juni will man dann die Superrepräsentanten wählen.

Zu Redaktionsschluss hatte auch Ontology eine Kurssteigerung von 10,34 % zu verzeichnen. Das Token wurde zu dieser Zeit für 6,75 USD gehandelt. Ein Grund für diesen Anstieg könnte die am 12. Juni angeschlossene Partnerschaft mit CarBlock sein. CarBlock ist eine der ersten Transportlösungen am Markt, die auf der Blockchain aufbauen.

Weiter gibt es auch Berichte, dass Ontology mit Points (PTS) zusammenarbeiten will. Points ist ein Kreditnetzwerk auf Blockchain Basis.

Es verwundert daher nicht, dass die Krypto-Trader sich sehr über die Kurse von Tron (TRX) und Ontology (ONT) freuen. Auch viele andere Händler und Besitzer von Kryptowährungen begrüßen den neuen Trend und hoffen, dass er anhält.

Quellen: CNBC, Aktuelle Kurse, AMBCrypto, Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 + one =