Bitcoin bei Plus500 kaufen

In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie auf Plus500 ein Konto eröffnen, um dort Bitcoin zu kaufen. Plus500 ist ein sogenannter CFD Broker. CFD bedeutet „Contracts For Difference“. Sie erhalten bei einem CFD Broker wie Plus500 also keine „echten“ Bitcoins, sondern Bitcoin Zertifikate.

Hier direkt ein kostenloses Demo-Konto bei Plus500 eröffnen

Falls Sie zum heutigen Kurs dort Bitcoin kaufen und der Kurs steigt, können Sie Ihre Zertifikate mit Gewinn verkaufen. Bei einem einfachen Zertifikat ohne Hebel (dazu später mehr) entspricht Ihr Gewinn hierbei dem gleichen prozentualen Gewinn als ob Sie Bitcoin direkt gekauft hätten.

Falls der Bitcoin Kurs in der Zwischenzeit fällt, machen Sie entsprechend Verlust, genauso wie Sie einen Verlust beim direkten Kauf von Bitcoins gemacht hätten.

Das Interessante beim Bitcoin Kauf bei Plus500 ist, dass Sie auch auf fallende Kurse setzen können durch den Kauf eines Bitcoin-Short Zertifikats. Also, falls Sie heute bei Plus500 Bitcoin kaufen und der Kurs fällt, machen Sie Gewinn. Dies ist eine der wenigen Möglichkeiten auch bei fallenden Bitcoin Kursen Geld zu verdienen.

Die Website von Plus500 ist eine der beliebtesten Websites für den Onlinehandel mit CFDs. Das ist aus gutem Grund so, denn Plus500 bietet Echtzeitgraphen aller dort gehandelten Rohstoffe und unterstützt mehr als 23 Sprachen.

1. Bitcoin mit Hebel kaufen bei Plus500

Bei Plus500 können Sie mit sogenannten Hebeln Bitcoin handeln. Ein Hebel kann verschiedene Stärken haben, also beispielsweise um den Faktor 2, 3 oder sogar 10 stärker ausschlagen als die eigentliche Kursentwicklung von Bitcoin.

Ein höherer Hebel bei Plus500 erlaubt es Ihnen überproportionale Gewinne beim Bitcoin Kauf zu erzielen. Falls Sie einen 10er Hebel kaufen und der Bitcoin Kurs in einem gewissen Zeitraum um 100% steigt, haben Sie 1000% Gewinn gemacht (mal 10). Falls der Bitcoin Kurs jedoch fällt, kann es aber auch zum Totalverlaust Ihres Einsatzes kommen.

Bei Plus500 gibt es ein kostenloses Demo-Konto für den Bitcoin Kauf. Wir empfehlen zunächst die Verwendung des Demo-Kontos um sich mit dem System vertraut zu machen. Sobald man mit diesem etwas Erfahrung gewinnt, kann man mit echtem Geld loslegen.

2. Wie eröffne ich ein Konto auf Plus500?

Die Eröffnung eines Kontos auf Plus500 ist ganz einfach. Folgen Sie dazu den nachfolgend aufgelisteten Schritten:

Gehen Sie auf die deutsche Website von Plus500. Klicken Sie dazu einfach hier.

Plus500 Kontoeroeffnung
Bei Plus500 Konto eröffnen

Klicken Sie oben auf der Website auf „Beginnen Sie jetzt mit dem Handel“.

Plus500 Kontenerstellung Bestätigung
Dies ist der erste Schritt der Kontenerstellung bei Plus500

Wenn Sie Ihren Kontomodus ausgewählt haben, werden Sie auf die Kontoerstellungsseite weitergeleitet. Geben Sie dort die erforderlichen Daten ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Konto erstellen“. Wahlweise können Sie Ihr Konto auch über Google oder Facebook erstellen.

Fragebogen bei Plus500
Keine Angst vor dem Fragebogen auf Plus500

Der Fragebogen bei Plus500 kann recht schnell ausgefüllt werden. Keine Angst – CFD Broker wie Plus500 sind gesetzlich verpflichtet Ihnen diese Fragen zustellen. Deren Beantwortung hat keinen großen Einfluss darauf ob Ihr Konto bestätigt wird oder nicht.

Wenn Sie die aufgeführten Schritte durchgeführt haben, ist Ihr Konto fertig erstellt. Warten Sie eine eventuelle Bestätigungs-E-Mail ab und schon können Sie in den CFD-Handel auf Plus500 einsteigen.

 

3. Geld Einzahlen auf Plus500 für den Bitcoin Kauf

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie auf Plus500 Geld einzahlen. Wie man das dazu notwendige Konto eröffnet, haben wir bereits oben gesehen.

Eine der großen Stärken von Plus500 ist die Einfachheit, mit der man dort Einzahlungen vornehmen kann. Sie können alle großen Debit- und Kreditkarten (Visa und Mastercard) verwenden, ebenso wie PayPal. Einzahlungen per Überweisung sind ebenfalls möglich. Dazu fallen bei Plus500 keine Einzahlungsgebühren an. Das bedeutet, dass wenn Sie 100 Euro einzahlen, dann auch 100 Euro auf Ihrem Plus500-Konto haben.

Wie nehme ich eine Einzahlung vor?

Um eine Einzahlung auf Plus500 zu tätigen, folgen Sie einfach den nachfolgend aufgelisteten Schritten:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Plus500-Konto ein und klicken Sie links auf den Bildschirm
Bitcoin Kauf auf Plus500
Bei Plus500 kann man Bitcoin kaufen mit PayPal, Kreditkarte und anderen Zahlungsarten

Klicken Sie links in der Leiste auf Ihrem Plus500-Dashboard auf „Geldmittel“. Es öffnet sich eine weitere Anzeige mit der Überschrift „Kapitalverwaltung“.

  1. Klicken Sie auf „Einzahlung“

In der neuen Liste klicken Sie auf das Wort „Einzahlung“. Wählen Sie dann rechts Ihre gewünschte Zahlungsart aus und geben Sie den Betrag ein.

Plus500 Einzahlungsarten
In diesem Schritt sehen Sie die verschiedenen Einzahlungsarten auf Plus500

Als Zahlungsarten zur Verfügung stehen: Kreditkarte/Debitkarte, PayPal, Banküberweisung, Giropay und Sofortüberweisung.

  1. Geben Sie Ihre Zahlungsinformationen ein

Dann geben Sie noch Ihre Zahlungsinformationen in die Felder ein. Dazu gehören zum Beispiel die Angaben zu Ihrer Bank.

Klicken Sie dann auf „Senden“. Je nach Zahlungsart kann die Einzahlung bis zu vier Tage in Anspruch nehmen. Wenn die Einzahlung abgeschlossen ist, benötigt Plus500 einen Arbeitstag, um Ihr Konto zu aktualisieren und den Betrag dort anzuzeigen. In manchen Ländern ist zusätzlich ein Identitätsnachweis erforderlich.

Kontoverifikation bei Plus500
Kontoverifikation bei Plus500: in einigen Ländern kann die Prüfung 1-2 Tage in Anspruch nehmen

Das war es auch schon!

Plus500 bietet wirklich sehr einfache Einzahlungsmöglichkeiten, so dass Sie schnell mit dem Bitcoin Handel beginnen können. Selbstverständlich sind Ihre Einlagen auf Plus 500 als Kundengelder eingeordnet und genießen daher maximalen Schutz in Übereinstimmung mit allen geltenden Regulierungsanforderungen.

Hier direkt ein kostenloses Demo-Konto bei Plus500 eröffnen

4. Bitcoin auf Plus500 handeln

In diesem Abschnitt möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie auf Plus500 mit Kryptowährungen handeln können. Zur Auswahl auf Plus500 stehen derzeit Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) und Dash (DASH).

Vor dem Handel müssen Sie natürlich ein Konto bei Plus500 eröffnet und Geld eingezahlt haben. Wie das funktioniert, habe ich in den zwei vorherigen Abschnitten beschrieben.

Um mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu handeln, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Gehen Sie auf Ihr Trading-Dashboard

Loggen Sie sich bei Plus500 ein und klicken Sie dort im Menü auf der linken Seite auf „Handel“.

Handelsübersicht Plus500
Die Handelsübersicht bei Plus500 bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen
  1. Wählen Sie Bitcoin oder eine andere Kryptowährung aus

Klicken Sie dann auf „Krypto“ und „Kryptowährungen“. Wählen Sie danach rechts auf der Webseite die Kryptowährung aus, die Sie handeln möchten. Als Beispiel verwende ich hier Bitcoin (BTC).

Praxistipp: Unten auf der Webseite sehen Sie einen Chart des Kursverlaufes der ausgewählten Kryptowährung. Plus500 aktualisiert den Chart in Echtzeit. Mit dem Chart können Sie sehen, wie volatil die jeweilige Kryptowährung ist.

  1. Auswahl der Trading-Strategie für Bitcoin oder andere Kryptowährungen

Jetzt ist es an der Zeit, zu entscheiden, ob Sie glauben, dass die Kryptowährung kurzfristig an Wert gewinnt oder verliert. In dieser Anleitung gehen wir davon aus, dass Bitcoin kurzfristig an Wert verliert.

Für unser Beispiel klicken wir rechts von Bitcoin auf die Schaltfläche „Verkaufen“ (wenn Sie glauben, dass der Bitcoin Kurs kurzfristig steigt, würden Sie „Kaufen“ klicken).

Bitcoin Verkaufen Plus500
In unserem Beispiel bei Plus500 wetten wir darauf, dass der Bitcoin Kurs fällt, verkaufen also Bitcoin

Es erscheint dann ein neues Fenster rechts auf dem Bildschirm. Dort können Sie die Einzelheiten Ihres Kontraktes eingeben. Diese sind:

  • Anzahl der Kontrakte: Diese Anzahl bezeichnet den Anfangswert Ihrer Investition. Im Ergebnis legen Sie damit fest, mit wie vielen Kontrakten Sie eine Position eröffnen wollen. Je höher die Anzahl ist, desto höher ist auch Ihre Anfangsinvestition.
  • Erforderliche Marge: Plus500 schlägt eine hohe Marge für Ihren Handel vor. Das ist wichtig, damit Sie auch Geld verdienen können.
  • Bei Gewinn schließen: Eine Stop-Limit-Order ist eine Möglichkeit, um Ihre Profite zu schützen, wenn sich der Kurs der Kryptowährung positiv entwickelt. Mit der Stop-Limit-Order weisen Sie Plus500 an, eine Position zu schließen, wenn ein Instrument einen bestimmten Kurs erreicht.
  • Bei Verlust schließen: Eine Stop-Loss-Order eröffnet eine Möglichkeit, sich vor Verlusten zu schützen, falls sich der Kurs der Kryptowährung ungünstig entwickelt. Durch eine Stop-Loss-Order können Sie Plus500 anweisen, eine Position zu schließen, wenn das Instrument einen bestimmten Kurs erreicht.
  • Garantierter Stopp: Diese Option gibt Ihnen die Möglichkeit, ein absolutes Limit festzulegen und die Verluste Ihrer Position zu begrenzen. Auch wenn der Markt plötzlich fällt, wird Ihre Position genau an dem festgelegten Kurs und ohne Slippage-Risiko geschlossen.

 

5. Bestätigen und Überwachen des Bitcoin Handels

Wenn Sie richtig spekuliert haben und Ihren Profit mitnehmen wollen, schließen Sie einfach Ihren Handel. Klicken Sie dazu links im Menü auf der Webseite auf „Offene Positionen“. Rechts wird dann eine Liste Ihrer offenen Positionen angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Schließen“ des gewünschten Handels. Der Profit wird dann Ihrem Konto gutgeschrieben. Sie können ihn abheben oder neu investieren.

Das sind die Grundlagen für den Handel mit Kryptowährungen auf Plus500. Jetzt haben Sie alle Werkzeuge an der Hand, um selbst einzusteigen.

Hier direkt ein kostenloses Demo-Konto bei Plus500 eröffnen

Hinweis: Das Handeln mit Kryptowährungen hat Risiken. Investieren Sie nur das Kapital, dessen Totalverlust Sie verschmerzen können. Dieser Artikel stellt keinesfalls eine Anlageberatung dar. Die Kurse von Bitcoin und anderen Kryptowährungen schwanken stark. Deswegen eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Anleger. 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]