Ripple XRP kaufen

Ripple XRP hat die Kryptowährungs-Community von Anfang an gespalten. Die einen mögen es nicht, da sie es nicht für genügend dezentral halten, die anderen lieben es für die unvergleichlichen Möglichkeiten, die es bietet. Das Unternehmen Ripple Labs hat sich nie als Revoluzzer verstanden, der die bisherigen Währungen ersetzen will. Nein, Ripple sieht sich vielmehr als Dienstleister der Großbanken und erschließt damit ein unglaublich großes Geschäftsfeld.

Damit einher gehen natürlich riesige Verdienstmöglichkeiten, die andere Kryptowährungen verschlossen bleiben. In diesem Artikel erfährst du, wie man schnell, einfach und sicher Ripple XRP kaufen kann.

Schnellentschlossene können ihre Ripple XRP direkt beim Testsieger kaufen.

Was sind die wichtigsten Infos zu Ripple XRP?

  • Ripple XRP ist die Kryptowährung des Unternehmens Ripple Labs, Inc.
  • Maximalzahl von Ripple XRP ist auf 100 Milliarden Coins festgelegt
  • Soll als Liquiditätsmittel zwischen Banken und Zahlungsdienstleistern dienen
  • Macht Nostrokonten der Banken überflüssig
  • Die Lösungen von Ripple Labs konnten bereits viele Banken (u.a. Santander) für sich gewinnen
blank
Bitcoin kaufen oder 14 weitere Kryptowährungen: Ethereum, Bitcoin Cash, Neo, Litecoin, Ripple XRP, IOTA, Dash, ETH Classic, Binance (BNB), Zcash, Stellar, EOS, Tron, Cardano Anmeldenfür kostenloses Demo Konto

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was ist das Besondere an Ripple XRP?

Anders als andere Kryptowährungen will Ripple XRP nicht dezentral sein. Das macht zwar jede Transaktion nachverfolgbar, bedeutet aber auch eine Sicherheit. Zugleich garantiert es eine Geschwindigkeit, die dezentrale Kryptowährungen nicht erreichen. So können mit den Lösungen von Ripple Labs Zahlungen über Grenzen hinweg in Sekundenschnelle für Bruchteile eines US-Cents ausgeführt werden. Mit dem bisher üblichen System (SWIFT) dauern solche Überweisungen dagegen mehrere Tage und bringen hohe Gebühren mit sich.

Was sind die Vorteile von Ripple XRP?
  • Ermöglicht eine schnelle Ausführung von Transaktionen (insbesondere viel schneller als jede heutige Auslandsüberweisung)
  • Erlaubt es, Geld günstig über Grenzen hinweg zu senden
  • Hat viele bekannte Unternehmen als Partner
  • Ripple Labs ist sehr professionell und engagiert sich vielfältig, auch in sozialen Bereichen

Was sind die Nachteile von Ripple XRP?
  • Nicht dezentral
  • Ripple Labs hält einen großen Teil der Coins und kann so theoretisch den Kurs beeinflussen
  • Ripple Labs ist Hauptvalidierer und könnte so das Netzwerk manipulieren
  • SWIFT arbeitet an einem eigenen System, das Ripple Labs Konkurrenz machen soll

Wie kauft man Ripple XRP?

Wenn du dein Portfolio mit Ripple XRP ausbauen möchtest, stehen dir zwei Wege offen. Du kannst Ripple XRP über einen Broker kaufen (CFD) oder direkt an einer Kryptobörse. Beide Wege haben Vor- und Nachteile. Wenn du über einen Broker kaufst, musst du dich um weniger kümmern (insbesondere Sicherheitsfragen) und kannst durch die Hebelwirkung auch heute noch Geld damit verdienen.

ripple xrp mit kreditkarte kaufen
Via eToro kann man Ripple XRP z.B. mit Kreditkarte kaufen

Bei einem Kauf an einer Kryptobörse sieht das anders aus. Du hast zwar „echte“ Ripple XRP, musst diese aber auch sichern. Zudem ist der Kurs schon länger in einer Talsohle und zeigt wenig Bewegung. Die Möglichkeiten, mit Ripple XRP durch Kaufen und Verkaufen an einer Kryptobörse Geld zu verdienen, sind für den Normalbürger daher eher gering. Schauen wir uns das mal im Detail an.

Ripple XRP kaufen über einen Broker

Zur Veranschaulichung konzentriere ich mich hier auf den Broker eToro, den ich kenne und selbst verwende. Es gibt aber natürlich auch andere Broker, zum Beispiel easyMarkets und 24option.com. Für deren Qualität kann ich aber nicht sprechen, so dass ich sie hier nur am Rande erwähne.

Wenn du Ripple XRP über eToro kaufst, schließt du einen CFD, also einen Differenzkontrakt, ab. Du setzt damit auf eine Schwankung des Kurses von Ripple XRP. Tritt diese Schwankung so ein, wie du es erwartest hast, kannst du einen Gewinn machen.

Das Gute ist, dass du für diesen Gewinn gar keine Ripple XRP direkt besitzen musst. Ein CFD ist ein Derivat, also vom Kurs von Ripple XRP abgeleitet. Auf diese Weise kannst du Geld verdienen, ohne dich mit Sicherheitsfragen und anderen Dingen befassen zu müssen.

Bedenken musst du nur, dass ein solcher Vertrag auch Risiken beinhalten. Eine alte Anlegerweisheit besagt: „Hohes Risiko, viel Gewinn“. Es ist daher zu empfehlen, dass du nur Geld einsetzt, dessen Verlust du auch verschmerzen kannst. Zur Minimierung des Risikos solltest du dich auch mit dem Trading befassen und eine Strategie für dich entwickeln.

Ripple XRP bei eToro kaufen

Natürlich möchtest du wissen, wie genau der Kauf über eToro abläuft. Hier daher eine Übersicht:

1. Auf eToro gehen
Zuerst gehst du auf die Website von eToro (einen Link zur deutschen Fassung findest du hier). Aus Sicherheitsgründen bietet es sich an, dass du in deinem Browser ein Lesezeichen für eToro festlegst. Später nimmst du dann immer das Lesezeichen, um auf die Seite zu gelangen. So vermeidest du ein Vertippen oder das versehentliche Klicken auf einen falschen Link. Diese Fehler könnten Betrüger ausnutzen und dich auf nachgemachte Seiten locken, um deine Anmeldedaten zu erbeuten (Phishing).

2. Konto erstellen
Auf der Website von eToro klickst du auf die Registrierungsschaltfläche und machst die notwendigen Angaben zu deiner Person.

Anschließend sendet dir eToro eine E-Mail, mit der du die Existenz deiner E-Mail-Adresse bestätigst. Das läuft alles so ab, wie auf vielen anderen Websites auch. Solltest du die Mail in deinem Posteingang nicht finden, schau zur Sicherheit auch in deinem Spamfilter nach.

3. Einzahlen von Geld
Um dein Konto für den Kauf von Ripple XRP nutzen zu können, musst du natürlich noch Geld einzahlen. Klick dazu auf die Schaltfläche zum Einzahlen und gib den gewünschten Betrag an. An Einzahlungsmöglichkeiten stehen die bei eToro zur Verfügung: Überweisung, PayPal, Kreditkarten, Debitkarten, Neteller, Skrill, Yandex, Rapid Transfer, Webmoney, Klarna (Sofortbanking), Online-Banking und China Unionpay.

4. Ripple XRP kaufen
Wenn der eingezahlte Betrag deinem Konto gutgeschrieben ist, kannst du deinen CFD auf Ripple XRP kaufen. Glückwunsch zu deiner Verdienstmöglichkeit mit Ripple XRP!

Ripple XRP an einer Kryptobörse kaufen

Du kannst Ripple XRP auch an einer Kryptobörse direkt kaufen. Das kann sinnvoll sein, wenn du dein Vermögen diversifizieren möchtest.

Inzwischen bieten eine Reihe von Kryptobörsen Ripple XRP an, etwa Bitstamp oder Kraken. Früher war das schwieriger und der Hauptanbieter war die Kryptobörse Binance. Heute bietet auch die anfängerfreundliche Kryptobörse Coinbase Ripple XRP an.

Um auf Binance Ripple XRP zu kaufen, verwende diesen Link. Für Coinbase nimmst du diesen Link. Wie oben für eToro gezeigt, solltest du ein Lesezeichen für die Börse deiner Wahl setzen, um Phishing zu vermeiden.

Eröffne dann ein Konto an der Börse und zahle den gewünschten Betrag ein. Wenn der Betrag gutgeschrieben ist, gibst du deinen Kaufauftrag für Ripple XRP an der Börse auf. Sobald der Auftrag ausgeführt ist, siehst du die Ripple XRP auf deinem Konto an der Börse. Belassen solltest du sie dort aber nicht. Warum das so ist, erkläre ich unten noch.

Zuerst eine Übersicht zu den Unterschieden zwischen „echten“ Ripple XRP und CFDs auf Ripple XRP:

Was sind die Merkmale von echten Ripple XRP Coins?
  • Du kannst frei über die Kryptowährung verfügen
  • Sind an sich nicht als Anlageobjekt gedacht
  • Wert dümpelt schon länger vor sich hin
  • Solltest du sicher aufbewahren

Was sind die Merkmale von Ripple XRP CFDs?
  • Dank der Hebelwirkung kannst du auch heute noch von kleinen Kursschwankungen profitieren
  • Keine besonderen Sicherheitsmaßnahmen erforderlich
  • Ein CFD ist ein Differenzkontrakt
  • Du benötigst keinen Besitz an Ripple XRP

Wie bewahrst du deine Ripple XRP sicher auf?

Dieser Abschnitt ist für dich vor allem von Bedeutung, wenn du Ripple XRP direkt kaufen willst. Natürlich kannst du ihn aber auch lesen, wenn du CFDs kaufst, um dich allgemein zu informieren (und zu sehen, wie bequem die CFDs sind).

Im Zeitalter des Internets kann prinzipiell jeder auf alles zugreifen. Das gilt leider auch für deine Ripple XRP. Zwar sind Kryptowährungen auch an Börsen gesichert, aber die Sicherheit hinkt immer den Hackern hinterher. Da es um viel Geld geht, das man mit nur einem Mausklick übertragen kann, ist der Anreiz für Kriminelle groß. Warum mühsam eine Bank ausrauben, wenn man auch bequem aus dem fernen Ausland per Internet auf Raubzug gehen kann? So oder ähnliche dürften die Cyber-Kriminellen denken.

Für dich bedeutet das, dass du dir zum Thema Sicherheit Gedanken machen musst. Einen Goldbarren würde man ja zu Hause auch nicht nach Art von Oma Lieschen zwischen den Bettlaken im Schrank aufbewahren. Wohin aber dann mit den Ripple XRP?

Neben der tendenziell unsicheren Aufbewahrung auf dem Konto an der Börse hast du grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Du kannst deine Ripple XRP auf einem Software- oder einen Hardware-Wallet aufbewahren. Hinweis am Rande: Technisch gesehen bewahrst du nicht „die Ripple XRP“ auf, sondern die privaten Schlüssel (Private Keys) dazu. Damit es aber nicht zu kompliziert wird, vereinfache ich das hier.

Ripple XRP Wallets

Ein Software-Wallet ist im Grunde wie ein virtuelles Portemonnaie. Du lädst die Software einfach herunter und sendest deine Ripple XRP an das Wallet (auf deinem Desktop-Computer oder deinem Smartphone). Das Wallet verschlüsselt sie und gewährt nur demjenigen Zugang, der das Passwort hat. So bietet ein Software-Wallet eine gewisse Sicherheit. Dennoch ist der Schutz begrenzt und es bleiben Angriffsmöglichkeiten für Hacker.

Wenn du dich für ein Software-Wallet für Ripple XRP interessierst, solltest du dir die Wallets Toast Wallet und Abra ansehen.

Hardware-Wallets

Es gibt allerdings eine noch sicherere Alternative zu den Software-Wallets. Das sind die Hardware-Wallets. Wie der Name schon andeutet, haben diese Wallets eine Hardwarekomponente. Das funktioniert so, dass du diese Hardware über einen USB-Anschluss mit deinem Computer verbinden musst, um auf deine Ripple XRP zuzugreifen. Ein Internet-Dieb hat das konkret notwendige Stück Hardware natürlich nicht und kann so auch nicht an deine Kryptowährung.

Aus eigener Erfahrung kenne ich die Wallets der Anbieter Trezor und Ledger, die ich daher auch empfehle. Bei Trezor musst du darauf achten, dass nur das neuere „Model T“ das Aufbewahren von Ripple XRP ermöglicht.

Ripple XRP Rechner

XRP =
EUR
blank

Mit einem solchen Hardware-Wallet erreichst du einen sehr hohen Sicherheitsstandard. Allerdings ist das leider noch nicht alles. Mit einem solchen Wallet einher geht der wichtige „Seed“. Das ist ein Codeschlüssel, den du brauchst, um ein Wallet wiederherzustellen. Das kann nach einem Update erforderlich sein oder wenn die Hardware verloren geht. In diesen Fällen sind deine Ripple XRP ohne den Seed für immer verloren.

Sicherheit bei Wallets

Was also tun? Manch einer notiert den Seed vielleicht auf einem Papier und versteckt es irgendwo. Ein anderer speichert ihn als Dokument auf seinem Computer. Beide Lösungen können sich als Katastrophe erweisen. Papier brennt, die Tinte kann ausbleichen oder durch Wasser und Feuchtigkeit verschwimmen. Eine Datei auf einem Computer können selbst Hacker-Anfänger auslesen. Wenn jemand den Seed hat, kann er dein Wallet reproduzieren und die Ripple XRP umbuchen.

Du musst also auch hier vorsorgen. Eine brauchbare Lösung ist es, den Seed nie digital aufzubewahren oder abzufotografieren. Speichere ihn besser mit einer Lösung von Cryptosteel und bewahre diese an einem sicheren Ort auf. Verbrennen, Ausbleichen und Verschwimmen sind so weitgehend ausgeschlossen. Meiner Meinung nach ist das die beste heute verfügbare Wahl.

In jedem Fall aber klar ist, dass das Besitzen von Kryptowährungen auch Arbeit mit sich bringt. Wichtig ist, dies nicht außer Acht zu lassen und deine Kryptowährungen angemessen zu sichern.

Die Vor- und Nachteile von Krypto-Wallets:

Pro:

  • Bietet mehr Sicherheit als das Aufbewahren an einer Börse
  • Ein Software-Wallet ist etwas flexibler als ein Hardware-Wallet

Kontra:

  • Kostet zusätzlich Geld (Hardware-Wallet)
  • Ein Hardware-Wallet macht das Bewegen von Ripple XRP komplizierter
  • Bringt Sicherheitsfragen mit sich (beide Arten von Wallets)

Häufige Fragen zum Ripple XRP Kauf:

Ich möchte Geld verdienen - soll ich in Ripple XRP investieren oder in CFDs?
Danke für die gute Frage. Die Antwort hängt davon ab, wie du Geld verdienen möchtest. Wenn du einen langen Atem hast und in Ripple XRP das zukünftige Liquiditätsmittel auf dem Interbankenmarkt siehst, willst du vielleicht Ripple XRP an einer Kryptobörse kaufen. Halte deine Ripple XRP dann, bis sie (vielleicht) steigen. Wenn du hingegen jetzt schon und dauerhaft Geld verdienen möchtest, solltest du vielleicht eher in einen CFD auf Ripple XRP investieren. So kannst du auch auf fallende Kurse setzen und durch den Hebel mit kleineren Beträgen einen Gewinn machen.
Was ist der Unterschied zwischen Ripple XRP und Bitcoin?
Zwar sind Ripple XRP und Bitcoin beides Kryptowährungen, aber sie unterscheiden sich grundlegend voneinander. Bitcoin ist streng dezentral, während Ripple XRP der Steuerung durch Ripple Labs unterliegt. Zudem gibt es viel mehr Ripple-Coins (100 Milliarden) als Bitcoin (etwas unter 21 Millionen). Bitcoin ist in den Augen vieler Anleger „digitales Gold“ und wird aufgrund der langen Transaktionszeiten eher als Anlagemöglichkeit gesehen. Ripple XRP hingegen ist als Transaktionsmittel für den Interbankenmarkt gedacht. Das heißt natürlich nicht, dass man nicht darin auch anlegen kann, aber die offizielle Ausrichtung trägt diese Sicht nicht mit – ebenso wie der Kurs, der sich schon seit längerem in einer Talsohle befindet.
Wie kaufe ich Ripple XRP?
Ripple XRP kannst du direkt an einer Kryptobörse kaufen. Für Einsteiger oder Leute, die mit Ripple XRP Geld verdienen wollen, kann es sich anbieten, Ripple XRP als CFD über eToro zu kaufen
blank
Bitcoin kaufen oder 14 weitere Kryptowährungen: Ethereum, Bitcoin Cash, Neo, Litecoin, Ripple XRP, IOTA, Dash, ETH Classic, Binance (BNB), Zcash, Stellar, EOS, Tron, Cardano Anmeldenfür kostenloses Demo Konto

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aktuelle Ripple XRP News

Ripple Labs gehört zu den disruptivsten Unternehmen der Welt

Ripple schafft die Aufnahme in die CNBC-Liste der besten disruptiven Unternehmen

Inhaltsverzeichnis Worum geht es bei „Disruptor 50“?Wer sind die Gewinner?Auswirkungen auf den Kurs von Ripple XRP Ripple Labs hat einen neuen Erfolg verbuchen können. CNBC hat das Unternehmen auf Platz 28 in seiner Liste „Disruptor 50“ aufgenommen. Damit gehört Ripple Labs nach Ansicht von CNBC zu den weltweit disruptivsten Unternehmen. Als disruptiv werden solche Unternehmen bezeichnet, die ihre Branche technologisch oder auf andere Weise umwälzen und […]

0 Kommentare
Ripple XRP und seine Inflation

Ripple XRP: Warum ist der Kurs am Boden und hat solche Probleme zu steigen?

Wir werfen wir einen Blick darauf, warum der Kurs von Ripple XRP so gesunken ist. Weiter sehen wir uns an, warum er nicht steigt. Ripple XRP – manch einem kommen bei dem Gedanken an diese Kryptowährung die Tränen. Noch vor zwei Jahren als Top-Geheimtipp gehandelt und von vielen „Experten“ bejubelt, hat Ripple XRP im letzten […]

0 Kommentare
Ripple XRP wird immer beliebter

Immer mehr Unternehmen nutzen Ripple XRP, um Geld über Grenzen hinweg zu versenden, sagt führende australische Bitcoin Börse

Die führende australische Bitcoin Börse „BTC Markets“ hat mitgeteilt, dass immer mehr Unternehmen Ripple Labs‘ Lösungen und Ripple XRP nutzen, um Geld über Grenzen hinweg zu versenden. Die Kryptobörse ist Ende 2019 eine Partnerschaft mit Ripple Labs eingegangen. Damit war BTC Markets die erste Anwendung für die kryptobasierte Überweisungsplattform ODL von Ripple Labs. ODL ist […]

0 Kommentare
Ripple Labs sucht Kräfte zur Verwirklichung seiner Zukunftspläne

Info-Leak: Neue Details über Ripple Labs‘ geheimnisvolle Krypto-Handelsplattform

Es sind neue Informationen zu Ripple Labs‘ geheimnisvoller Krypto-Handelsplattform bekannt geworden. Die Leak dafür sind Stellenausschreibungen von Ripple Labs. Ripple Labs sucht aktuell nach einem Softwareingenieur für sein Projektteam, der das Projektteam verstärken soll. Der Bewerbung zufolge soll die dezentralisierte Handelsplattform auf Unternehmensniveau Echtzeit-Zugang zu Kryptomärkten und Ripple-Labs-Produkten bieten. Ripple XRP und On-Demand Liquidity In […]

0 Kommentare
Wird Ripple XRP 2020 mehr Zuwächse erzielen als alle andere Kryptowährungen?

Ripple XRP wird Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) in den Schatten stellen und dann in Vergessenheit geraten, sagt Top-Krypto-Analyst

Der technische Analyst „TraderSZ“ hat erklärt, dass Ripple XRP in diesem Jahr prozentual höhere Zuwächse als Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) haben wird. Danach werde Ripple XRP dann in Vergessenheit geraten. Dies sagte er in einer neuen Episode des Podcasts „Venture Coinist“ mit dem Trader Luke Martin. „TraderSZ“ führte aus, dass unter allen großen Kryptowährungen […]

0 Kommentare

Letztes Update: 20.02.2020

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]