Bitcoin kaufen mit PayPal

Eines der größten Probleme für Bitcoin ist heutzutage der Umstand, dass es nur wenige Möglichkeiten gibt Bitcoin mit PayPal zu kaufen. Zwar hat sich PayPal in den letzten Jahren als offen gegenüber Bitcoin präsentiert. Dennoch ist es auch Anfang 2019 noch schwierig, die Kryptowährung zu kaufen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen deswegen die wenigen Möglichkeiten vor, mit welchen man Bitcoin noch sicher, günstig und innerhalb weniger Minuten mit PayPal kaufen kann.

Warum ist es schwierig Bitcoin mit PayPal zu kaufen? Das liegt daran, dass viele Betrugsfälle vorgekommen sind. Die Gauner haben dabei Bitcoin gekauft und später behauptet, nichts erhalten zu haben. Dann haben Sie über die Rückbuchungsfunktion von PayPal die von ihnen gezahlten Beträge zurückbuchen lassen. Am Ende hatten die Täter damit sowohl die Bitcoin als auch das Geld.

Dennoch gibt es nach wie vor Möglichkeiten, Bitcoin zu kaufen und über PayPal zu bezahlen. Diese möchte ich Ihnen hier einmal vorstellen.

Hier direkt Bitcoin mit PayPal kaufen (eToro)

Bitcoin mit PayPal kaufen
Es gibt noch einige einfache und schnelle Möglichkeiten Bitcoin mit PayPal zu kaufen, wie eToro.

Bitcoin mit PayPal kaufen bei eToro

Vorteile:

  • Relativ geringe Gebühren
  • Einfachster Weg um Bitcoin mit PayPal zu kaufen
  • eToro akzeptiert auch eine ganze Reihe von anderen Zahlungsmethoden
  • Neben Bitcoin können auch andere Kryptowährungen wie Ripple XRP und Ethereum gekauft werden
  • Social Trading Funktion um zu sehen wie andere investieren und deren Strategie gegebenenfalls per Mausklick zu kopieren

Nachteil:

  • Gewinne kann man nur in Fiatgeld (Euro, US-Dollar usw.) abheben, nicht die Bitcoin an sich

Die einfachste Art um Bitcoin mit PayPal zu kaufen ist es über eToro zu gehen. Dabei gibt es jedoch bestimmte Beschränkungen. So ermöglicht die Plattform den Kauf über PayPal, aber die Nutzer können ihre Bitcoin nicht abheben oder transferieren. Auf Wunsch können die Käufer die Bitcoin später wieder in Fiatgeld (Euro, US-Dollar usw.) umtauschen. Es ist also so, dass man auf eToro eher in Bitcoin investiert, als wirkliche Coins zu kaufen. Das dürfte sich aber bald ändern, denn eToro ist dabei, eine echte Kryptobörse mit eigenen Wallets zu eröffnen.

Wenn Sie nur von den Kursschwankungen profitieren wollen und die eigentlichen Coins nicht in Besitz haben müssen, ist eToro eine sehr gute Wahl. Wollen Sie hingegen mit Ihren Bitcoin bezahlen oder sie an andere Personen senden, sollten Sie eine der nachfolgenden Möglichkeiten wählen.

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung wie man Bitcoin mit PayPal bei eToro kauft finden Sie hier.

Hinweis: Wenn Sie eToro nutzen, brauchen Sie natürlich auch kein Wallet zum Aufbewahren Ihrer Bitcoins, denn Ihre Coins bleiben ja immer sicher auf der Plattform von eToro.

 

Bitcoin mit PayPal kaufen bei Paxful

Vorteil:

Große Auswahl an Verkäufern aus aller Welt

Nachteil:

Es besteht ein Betrugsrisiko, je nachdem mit wem man am anderen Ende verhandelt

Paxful ist eine kleinere, weniger bekannte Version von LocalBitcoins. Es handelt sich um einen Peer-to-Peer-Marktplatz, auf dem man Bitcoin kaufen und auf nahezu jede Weise bezahlen kann (z. B. auch mit Skype-Guthaben und Amazon-Geschenkgutscheinen).

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Paxful:

Der Ablauf eines Bitcoin Kaufes auf Paxful ist ziemlich einfach. Zunächst eröffnen Sie ein Konto auf Paxful. Wählen Sie dann eine Zahlungsmethode für den Kauf der gewünschten Menge Bitcoin aus. Anschließend entscheiden Sie sich für einen Verkäufer. Sie können den Verkäufer entweder selbst manuell auswählen oder Paxful entscheiden lassen, wer der beste Verkäufer für Sie ist.

Wenn der Kauf angebahnt wird, eröffnet Paxful einen Online-Chat mit dem Verkäufer. Dort können Sie den Kauf abschließen. Die gekaufte Menge Bitcoin des Verkäufers wird dann auf ein Treuhandkonto gebucht. Sobald Sie Ihre Zahlung als erfolgt markieren, gibt Paxful die in Treuhand gehaltene Menge Bitcoin frei und transferiert sie auf Ihr Konto. Beachten müssen Sie dabei, dass Sie den Handel innerhalb einer bestimmten Zeitspanne abschließen müssen (normalerweise 30 Minuten). Andernfalls wird die Transaktion automatisch abgebrochen.

 

Bitcoin mit PayPal kaufen bei LocalBitcoins

Vorteile:

  • Eine breite Auswahl von Verkäufern aus aller Welt
  • Schneller Erhalt der Bitcoin

Nachteile:

  • Hohe Gebühren
  • Es besteht ein Betrugsrisiko

LocalBitcoins ist ein Marktplatz, auf dem Käufer und Verkäufer direkt miteinander in Verbindung treten. Das bedeutet, dass Sie es bei LocalBitcoins mit echten Personen zu tun haben. Die Vertrauenswürdigkeit des Gegenübers ist also von Bedeutung. Verkäufer auf LocalBitcoins verlangen oft hohe Gebühren. Das ist verständlich, denn sie tragen das zu Anfang beschriebene Rückbuchungsrisiko. Ein Vorteil von LocalBitcoins ist, dass Sie Ihre Bitcoin vermutlich schneller bekommen.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung für LocalBitcoins:

Die Verkäufersuche

Gehen Sie auf LocalBitcoins und geben Sie ein, wie viele Bitcoin Sie in welchem Land kaufen möchten. LocalBitcoins wurde ursprünglich geschaffen, damit sich Käufer und Verkäufer persönlich treffen können. Daher gibt es leider keine weltweite Suche. Man kann also nicht einfach mit einer Suche alle Verkäufer auflisten lassen, die weltweit verkaufen und PayPal akzeptieren. Vielmehr müssen Sie jedes Land einzeln durchgehen.

Auswahl eines Bitcoin Verkäufers

Gehen Sie dann die Liste der infrage kommenden Verkäufer durch. Dabei sollten Sie folgenden Aspekten besondere Beachtung schenken:

  • Kundenbewertungen: Diese finden Sie unter dem Verkäufernamen. Ich empfehle, Transaktionen nur mit Verkäufern durchzuführen, die viele Bewertungen haben.
  • Handelslimit: Jeder Verkäufer hat einen Minimal- und einen Maximalbetrag an Bitcoin, den er zu handeln bereit ist.
  • Zahlungsfenster: Damit zeigt der Verkäufer an, wie viel Zeit Sie haben, um die Zahlung zu senden und sie als erfolgt zu markieren. Besonders wichtig ist es in diesem Zusammenhang, die Handelsbedingungen jedes Händlers zu lesen. Diese finden Sie auf der rechten Seite der jeweiligen Verkäuferseite.

Einige Verkäufer setzen voraus, dass Sie bereits gute Bewertungen haben, bevor Sie Bitcoin bei ihnen kaufen können. Das soll das Risiko des Verkäufers minimieren, einem Betrug zum Opfer zu fallen. Es kann also sein, dass Sie zunächst einige kleine Transaktionen erfolgreich durchführen müssen, um sich einen guten Ruf zu erwerben.

Den Bitcoin Handel abschließen

Sobald Sie einen Verkäufer gefunden haben, der Ihnen zusagt, geben Sie ein, wie viel Bitcoin Sie kaufen möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche zum Absenden Ihrer Anfrage.

Es ist wichtig, dass Sie die gesamte Kommunikation über LocalBitcoins abwickeln. Auch empfiehlt es sich, den Treuhandservice der Plattform in Anspruch zu nehmen. Dieser wird bei Onlinekäufen automatisch angewählt.

Generell ist ein Bitcoin Kauf über LocalBitcoins recht schnell, allerdings kann es etwas dauern, sich einen Ruf zu erarbeiten oder einen Verkäufer zu finden. Schließlich sollten Sie auch daran denken, dass die Aufschläge sehr hoch sein können. Zum Teil finden sich Aufschläge bis zu 30 Prozent.

 

Bitcoin mit PayPal kaufen bei Wirex

Vorteil:

  • Nur mittelhohe Gebühren

Nachteil:

  • Ausführung dauert lange (etwa 10 Tage)

Das Unternehmen Wirex bietet virtuelle und physische Visa-Karten an. Die Karten von Wirex funktionieren wie alle anderen Visa-Karten und können grundsätzlich auch mit PayPal verwendet werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Wirex:

Bestellen Sie ein physische oder virtuelle Visa-Karte von Wirex

Gehen Sie auf die deutsche Website von Wirex. Wählen Sie eine passende Karte und bestellen Sie diese. Bei Wirex können Sie Bitcoin mit physischen und virtuellen Karten über PayPal bezahlen.

Zum Kaufen von Bitcoin reicht eine virtuelle Karte, die auf der Website für etwas über 1 Euro pro Monat zu haben ist.

Verbinden Sie Ihre Karte mit Ihrem PayPal-Konto und verifizieren Sie es

Loggen Sie sich bei PayPal ein und gehen Sie auf „E-Börse“. Klicken Sie links auf „Kreditkarte oder Bankkonto hinzufügen“ und fügen Sie Ihre neue Visa-Karte von Wirex hinzu.

Sobald die Karte hinzugefügt ist, müssen Sie sie verifizieren. Dazu muss die Karte ein Guthaben von mindestens 3 Euro aufweisen, so dass PayPal sie belasten kann. Sobald PayPal die Karte belastet hat, sehen Sie einen vierstelligen Zahlencode neben der Transaktion in Ihrem Wirex-Konto. Dieser vierstellige Code ist die persönliche Verifizierungsnummer für Ihre Karte auf PayPal.

Zahlen Sie Geld auf Ihr PayPal-Konto ein

Dieser Schritt dürfte selbsterklärend sein.

Überweisen Sie Mittel von Ihrem PayPal-Konto auf Ihr Wirex-Konto

In Ihrem Wirex-Konto wählen Sie den entsprechenden Link und überweisen so Geld von PayPal an Ihr Wirex-Konto. Die Überweisung kann bis zu 7 Tage in Anspruch nehmen.

Kaufen Sie Bitcoin mit Ihrer Wirex-Karte

Jetzt, da Ihre Wirex-Karte ein Guthaben hat, können Sie sie nutzen, um Bitcoin zu kaufen.

Der gesamte Prozess kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, da die Verifizierung Ihrer Wirex-Karte durch PayPal etwas dauert. Auch das Überweisen der Mittel kann je nach Wohnort dauern.

 

Bitcoin mit PayPal kaufen bei Coinbase

Viele Leute gehen irrtümlich davon aus, dass man Bitcoin auch an der Kryptobörse Coinbase mit PayPal kaufen kann. Das stimmt so leider nicht mehr. In der Vergangenheit gestattete Coinbase es seinen Nutzern, Guthaben in US-Dollar auf ein PayPal-Konto zu überweisen. Seit Februar 2018 besteht diese Möglichkeit jedoch nicht mehr. Seitdem kann man Coinbase-Konten nicht mehr mit PayPal-Konten verknüpfen.

 

Andere Möglichkeiten Bitcoin mit PayPal zu kaufen

Ab und zu stoße ich immer mal wieder auf neue Seiten, die den Kauf von Bitcoin mit einer Bezahlung über PayPal ermöglichen. Ich bin da immer sehr skeptisch und rate auch Ihnen zur Vorsicht. Ein guter Ruf ist im Bereich der Kryptowährungen sehr wichtig. Andernfalls ist die Gefahr hoch, Betrügern in die Hände zu fallen. Die oben beschriebenen Möglichkeiten habe ich alle getestet. Zudem sind die Unternehmen, die diese Dienste anbieten, alle schon mindestens drei Jahre am Markt. Das dürfte ein Mindestmaß an Sicherheit bieten.

 

Zusammenfassung

Wie Sie an dem langen Text sehen, gibt es bisher immer noch keine ganz einfache Möglichkeit, Bitcoin über PayPal zu bezahlen. Möglich ist es aber doch, was insbesondere dann praktisch ist, wenn Ihnen keine andere Zahlungsmethode zur Verfügung steht. In jedem Falle sollten Sie aber die Gebühren beachten und vergleichen.