Die besten Bitcoin Wallets im Vergleich

Wir haben die drei Marktführenden Bitcoin Hardware Wallets getestet und miteinander verglichen. Im untenstehenden Bitcoin Wallet Vergleich finden Sie die jeweiligen Eigenschaften und die Vor- und Nachteile.

Abbildung Vergleichssieger Ledger Nano S Trezor Keepkey
Bitcoin Wallet Ledger Nano S Trezor Keepkey
Vergleichsergebnis
Bewertung 1,1 sehr gut
03/2018
Bewertung 1,3 sehr gut
03/2018
Bewertung 2 gut
03/2018
Geeignet für Anfänger & Fortgeschrittene Anfänger & Fortgeschrittene Anfänger & Fortgeschrittene
Vor-und Nachteile
  • Beliebtestes Hardware Wallet weltweit mit Bildschirm für nur 93 EUR inkl. Versand
  • Sehr einfache Bedienung
  • Unterstützt nicht die Passphrase Funktion
  • Der Bildschirm bietet ein hohes Maß an Sicherheit
  • Etwas größer in der Abmessung
  • Digitalbildschirm und Metallgehäuse
  • Schönes Design
  • Ähnlicher Preis wie Ledger und Trezor ohne deren Standing zu haben
  • Neues Wallet, muss noch mehr Vertrauen gewinnen
Zum Anbieter ledgerwallet.com Trezor.io keepkey.com

Was ist ein Bitcoin Wallet?

Ein Bitcoin Wallet ist frei übersetzt ein Bitcoin „Geldbeutel“ oder Bitcoin Konto. In das Wallet senden Sie Ihre Bitcoins nachdem sie diese auf einer Börse gekauft haben. Und aus dem Wallet heraus senden Sie Ihre Bitcoins wiederum an eine Börse, um diese zu verkaufen.

Je nach Sicherheitsstufe, welche sich nach der Art des Bitcoin Wallets definiert, kann man verschiedene Vergleiche ziehen.

Ein Bitcoin Wallet welches sich auf Ihrem PC, auf einem Server im Internet oder auf Ihrem Handy befindet bezeichnet man als „Hot Wallet“. Ein Hot Wallet vergleichen Sie am besten mit Ihrem Geldbeutel. Dort bewahren Sie auch nicht tausende Euro in Bar auf, da es immer mal sein kann, dass man seinen Geldbeutel verliert oder verlegt. Beispiele hierfür sind Bread Wallet für iOS oder Android und Exodus für Ihren PC. Der wichtigste Nachteil aus der Sicherheitsperspektive von Hot Wallets ist, dass Ihre „Private Keys“ hier auf einem Gerät erzeugt werden welches mit dem Internet verbunden ist. Die Private Keys sind wichtige Sicherheitscodes welche nur Sie selbst sehen dürfen und sonst niemand, da sonst Ihre Bitcoins oder sonstigen Kryptowährungen entwendet werden können.

Bitcoin Wallets welche sich auf externer Hardware befinden sind da schon eine ganze Stufe sicherer. Sie sind in etwa vergleichbar mit Ihrem Konto bei Ihrer Bank. Hier kann es auch vorkommen, dass sich ein Hacker Zugang zu Ihrem Onlinebanking oder Ihrer Tan Liste verschafft. Dies ist jedoch weitaus unwahrscheinlicher solange man die Sicherheitsregeln beachtet. Die bekanntesten Hardware Wallets sind Trezor, Ledger Nano S und Keepkey. Sie ähneln einem Hardware Dongle welches Sie über die USB Schnittstelle mit Ihrem PC verbinden. Die Private Keys werden bei dieser Art von Wallets auf der Hardware selber erzeugt, in einem Chipbereich welcher nicht mit dem Internet verbunden werden kann.

Am sichersten für große Guthaben ist ein sogenanntes „Cold Wallet“. Ein Cold Wallet ist ein Blatt Papier mit Ihren Codes (Private Keys) welches Sie ausdrucken, laminieren und bei Ihrer Bank in einem Safe aufbewahren sollten. Alternativ bei sich zuhause an einem sicheren Ort in welchem es nicht verlorengehen oder durch Feuer oder Wasser beschädigt werden kann.

Anzeige:

JETZT BITCOIN MIT HEBEL HANDELN
Handeln Sie Bitcoin mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit dem kostenlosen Demo-Konto von Plus500 können Sie dies jetzt ausprobieren. Auf Plus500 können Sie neben Bitcoin auch viele weitere Kryptowährungen handeln, z.B. Ethereum und Ripple.
Jetzt informieren!

80.6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das Ledger Nano S Wallet

Dieses Wallet ist das günstigste Hardware Wallet mit Bildschirm welches derzeit erhältlich ist. Das Gerät kostet etwa 60 EUR und ist direkt beim Hersteller erhältlich. Ledger ist eine der bekanntesten Security Firmen im Bereich Bitcoin und hat dieses Wallet im August 2016 auf den Markt gebracht.

Ledger Nano S Vorteile

  • Das günstigste Bitcoin Hardware Wallet mit Display
  • Einfache Installation und Anwendung

Ledger Nano S Nachteile

  • Funktionsumfang geringer als Trezor oder Keepkey

Das Trezor Wallet

Der Trezor hat im Vergleich am besten abgeschnitten und ist auch unser persönlicher Favorit den wir schon einige Zeit nutzen. Er hab ebenfalls ein Display und eine schöne Menüführung für so ein kleines Hardware Gerät. Es gibt ihn in den Varianten schwarz oder auch weiss.

Trezor Wallet Vorteile

  • Sehr etabliert und solide Technologie die für bestmögliche Sicherheit sorgt
  • Einfache Menüführung
  • In zwei Farbvarianten erhältlich

Trezor Wallet Nachteile

  • Etwas teurer als der Ledger Nano mit 89 EUR

Das Keepkey Wallet

Keepkey ist eines der neueren Hardware Wallets und kann noch nicht ganz auf die lange Historie zurückblicken (im Kryptobereich) wie Trezor oder Ledger. Es ist ästhetisch das ansprechendste Wallet und liegt preislich gleichauf mit Trezor.

Keepkey Wallet Vorteile

  • Sehr schönes Design mit großem Display und Metallgehäuse
  • Bietet die höchsten Sicherheitsstandards

Keepkey Wallet Nachteile

  • Da es noch recht neu auf dem Markt ist muss es erst noch Kundenvertrauen gewinnen
  • Preislich teurer als das Ledger Wallet

Welches Bitcoin Wallet sollte ich verwenden?

Das kommt auf Ihr Investitionsziel bei den Kryptowährungen an. Falls Sie sich Bitcoins kaufen und diese lange halten möchten ist ein Cold Wallet am besten. Ist gibt diverse Experten welche Bitcoin Kurse von 100,000 EUR pro Bitcoin und mehr in den nächsten 10 Jahren voraussagen, wie zum Beispiel der Sicherheits- und Kryptoexperte John McAffee.

Wir sehen dies allerdings etwas differenzierter, da es sehr viel Innovation und die einhergehende Disruption im Kryptowährungsbereich gibt. Als jüngstes Beispiel hierfür eignet sich die aktuelle Diskussion um Bitcoin versus der diversen Abspaltungswährungen, der sogenannten Bitcoin Hard Forks welche den Platz von der originalen Bitcoin einnehmen möchten. Dies kann zur Folge haben, dass andere Kryptowährungen an Bedeutung relativ zu Bitcoin gewinnen und man ein breiteres Portfolio anlegen möchte, welches öfters umgeschichtet werden muss. Falls Sie alle Bitcoins dann in einem Cold Wallet verwahren, kann es zeitraubend sein dies zu aktivieren.

Falls Sie hin und wieder Anpassungen in Ihrem Portfolio vornehmen möchten empfiehlt sich eines der drei Hardware Wallets welche wir in der Tabelle oben verglichen haben. Dies erlaubt einen schnelleren Zugriff auf Ihre Kryptowährungen.

Auf einem Hot Wallet wollten Sie nur Spielgeld aufbewahren. Und auf einer Bitcoin Börse am besten gar kein Guthaben, sondern dies direkt zum eigenen Wallet senden nach einem Kauf.

Die Wichtigkeit der Private Keys bei Bitcoin

Auf den Punkt gebracht hat derjenige der die Private Keys besitzt den kompletten Zugang zu Ihren Bitcoins. Deswegen ist es so wichtig, dass Sie Ihre Private Keys äußerst sicher aufbewahren und niemand anders einsehen lassen.

Bei einer Bitcoin Börse wie Coinbase oder Coinmama haben Sie keine Private Keys für Ihre Bitcoins. Diese werden zentral von der Bitcoin Börse für alle Nutzer verwahrt. Es gab in der Vergangenheit einige erfolgreiche Hackerangriffe auf solche Börsen, beispielsweise Mt. Gox, in welcher dutzende Millionen Euro in Bitcoin Guthaben gestohlen wurden.

In den vorgestellten Bitcoin Wallets sind Sie der Herr über Ihre Private Keys, verfügen daher über die volle Kontrolle und Sicherheit über Ihr Bitcoin Guthaben.

Ein zweiter wichtiger Vorteil der Private Keys ist, dass diese Ihnen Bitcoin Dividenden ermöglichen. Alle paar Monate kommt es derzeit zu sogenannten Bitcoin Hard Forks. Eine Bitcoin Hard Fork ist eine Abspaltung der ursprünglichen Bitcoin Kette mit der Konsequenz der Erschaffung einer neuen Bitcoin sub-Währung. Beispiele hierfür sind Bitcoin Cash oder auch Bitcoin Gold. In der Regel erhalten sämtliche Bitcoin Besitzer zum Zeitpunkt der Hard Fork eine automatische kostenlose Zuteilung der neuen „Währung“ die in Proportion zu den gehaltenen Bitcoins steht. Hierzu ist der volle Besitz Ihrer Bitcoins durch Ihre Private Keys erforderlich.

Redaktion Kryptovergleich.org