EOS

(EOS)

Aktueller EOS Kurs

Marktkapitalisierung

Handelsvolumen (24h)

Währung wählen: EUR - USD
Loading...

EOS ist eine Blockchain-Technologie, ähnlich wie Ethereum, die von Dan Larrimer ins Leben gerufen wurde. Er ist auch der Schöpfer von Steem und BitShares. Am 26. Juni 2017 startet das Projekt seine ICO.

Parallelverarbeitung: Die Fähigkeit, Dinge parallel zu machen, schnellere Transcation-Geschwindigkeiten und mehr Skalierbarkeit.

Eine Verfassung: Eine Reihe von Regeln, auf die sich alle einigen, diese sind mit jedem abgebauten Block verbunden.

Selbstgenügsamkeit und Evolution: Das aktuelle Modell erlaubt eine Inflation von 5%, dies wird zur weiteren Entwicklung des Netzwerks genutzt.

Dezentrales Betriebssystem: EOS ist einem dezentralen Betriebssystem ähnlich. In der Praxis bedeutet dies, dass Entwickler Anwendungen auf EOS erstellen können. Der Besitz von EOS-Coins ist ein Anspruch auf Server-Ressourcen. Ein Entwickler benötigt EOS Coins, um die EOS Blockchain verwenden zu können. Entwickler geben die Coins nicht aus, um die Serverressourcen zu nutzen, sie müssen nur beweisen, dass sie sie halten.

Dieses Betriebssystem wird auf Servern (Rechenzentren) gehostet, die im Gegenzug auch Blockproduzenten sein werden. Block-Belohnungen in EOS sind der Anreiz für diese Server, EOS-Anwendungen zu hosten. Die Anwendungen, die auf diesem dezentralen Betriebssystem laufen, können miteinander kommunizieren, es gibt auch Maßnahmen zur „Firewall“ -Anwendung.

Anwendungen verwenden sehr häufige Funktionen wie Benutzer / Passwort, Benutzeroberflächen, Backend (Datenbank) Management. Dies bedeutet, dass Anwendungen Frameworks oder Bibliotheken teilen können, die die Entwicklung schneller, sicherer und weniger technisch machen. Zum Beispiel haben Anwendungen ihre eigene sichere Datenbank und Speicherplatz auf EOS.

EOS wird es Entwicklern ermöglichen, Blockchain-Anwendungen zu erstellen, mit denen Endbenutzer leicht interagieren können. Wahrscheinlich würden die meisten Benutzer nicht einmal wissen, dass sie mit einem interagieren werden, wenn sie EOS verwenden, da dies für die Benutzer völlig transparent ist.

Etherum ist sehr schlecht darin, die Interaktion mit ihrer Blockchain benutzerfreundlich zu gestalten.

EOS-Hauptkonkurrent Etherum fordert die Nutzer auf, für jede Transaktion zu zahlen. EOS wird dies nicht tun. Dies wird die Annahme inkrementieren.

ERC20-ähnliche Token können auf EOS erstellt werden.