Luxuswohnung für 15 Millionen US-Dollar mit Bitcoin gekauft, Anstieg der Ripple XRP-Transaktionen und Countdown für das Ethereum-Upgrade beginnt

Inhaltsverzeichnis

Im heutigen Newsflash geht es um Luxusimmobilien, das neue Ethereum Upgrade und eine erfreuliche Zunahme der Ripple XRP Transaktionen. 

Bitcoin

Berichten zufolge wurde mit Bitcoin eine Luxuswohnung in Manhattan im Wert von 15,3 Millionen US-Dollar gekauft. Laut dem Immobilien-Outlet The Real Deal hat Magnum Real Estate Group die Immobilie an eine Gruppe in Taiwan verkauft, die sich „Affluent Silver International LLC“ nennt.

„Um die Transaktion abzuschließen, verwendeten die Parteien Bitpay und Starr. Eric Hedvat ist ein Makler bei Jet Real Estate und vertrat Magnum. Er sagte es sei ein „nahtloser Prozess“ gewesen.

Dies ist die dritte Einheit in dem Gebäude, die Magnum erfolgreich via Bitcoin verkauft hat.

Ripple XRP

Ripple meldet einen neuen Transaktionsschub in seinem XRP-basierten Überweisungsnetzwerk.

Die Anzahl der Transaktionen, die über das Produkt On-Demand Liquidity (ODL) für grenzüberschreitende Zahlungen abgewickelt werden, hat sich seit dem ersten Quartal dieses Jahres versiebenfacht.

„In weniger als einem Jahr seit der Vermarktung von ODL haben wir ein enormes Wachstum und Kundeninteresse verzeichnet, da zwei Dutzend Kunden das Produkt nutzen.

Zu den namhaften Kunden, die sich für die Verwendung von ODL engagieren, zählen MoneyGram, goLance, Viamericas, FlashFX und Interbank Peru. Von Ende des ersten Quartals bis Ende Oktober wurden mehr als siebenmal so viele Transaktionen mit ODL getätigt. “

Ripple hat xRapid (heißt jetzt ODL) im Oktober 2018 auf den Markt gebracht. 24 Unternehmen haben sich für die Verwendung des Produkts bisher angemeldet.

Ethereum

Der Countdown für das Istanbul-Upgrade von Ethereum läuft.

Ethereumnodes.org hat eine Countdown-Uhr für das Ereignis erstellt. Stand bei Redaktionsschluss ist, dass das Update am Freitag, den 6. Dezember, implementiert wird.

Die Istanbul Hard Fork ist ein systemweites Update, das die Effizienz und Sicherheit der Blockchain verbessern soll. Es ist die achte Gabelung seit dem Start von Ethereum im Juli 2015.

Die Kernentwickler von Ethereum suchen derzeit nach kritischen Fehlern im Code. Werden diese entdeckt, wird das Startdatum auf Januar verschoben.

— Anzeige —

Textnachweis: Dailyhodl Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.