Analyse von Binance Kryptobörse deutet auf Trendumkehr von Bitcoin (BTC) Kurs hin plus Ripple XRP, Tron, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash und Stellar Update

Heute geht es in unserem Überblick um eine mögliche Bitcoin Trendumkehr, eine neue japanische Kryptobörse, Kryptogutscheine und andere interessante Themen.

 

Bitcoin Kurs

Binance Research ist die Forschungsabteilung der führenden Kryptobörse Binance. Jetzt hat Binance Research eine Analyse des derzeitigen Zustandes von Bitcoin und der anderen Kryptowährungen veröffentlicht. In der Analyse erkennen die Autoren einen Zusammenhang zwischen dem Kurs von Bitcoin und den Kursen der anderen Altcoins. Daraus leiten sie ab, dass der Markt seinen Boden bereits gefunden habe. So heißt es:

„In diesem Zeitraum erreichte die verbundene Altcoin-Korrelation mit Bitcoin ein Allzeithoch (13. März 2018). Das fiel zusammen mit dem Absturz von Bitcoin vom 6.000-USD-Bereich in den Bereich von 3.000 USD.“

Daraus folgert das Binance-Research-Team:

„Diese hohe Korrelation legt nahe, dass die Marktstimmung während dieser Zeit bereits ein lokales Maximum gefunden hat. Das könnte eine Trendumkehr auslösen.“

In der Analyse stellen die Autoren zudem fest, dass die Kryptomärkte im Hinblick auf die institutionellen Investoren nach wie vor in den Kinderschuhen stecken. So werden derzeit nur 7 Prozent aller Kryptowährungen von institutionellen Investoren gehalten.

Bitcoin kaufen

Ethereum, Ripple XRP, Litecoin und Bitcoin Cash

Am Dienstag wird in Japan eine neue, vollständig regulierte Kryptobörse eröffnet. Die Kryptobörse trägt den Namen DeCurret und hat im vergangenen Monat die Zulassung der japanischen Finanzaufsichtsbehörde erhalten. Damit kann die Börse Bitcoin, Ethereum, Ripple XRP, Litecoin und Bitcoin Cash notieren.

Alle Coins sollen am Eröffnungstag bereits zur Verfügung stehen. Ausgenommen davon ist Ethereum, das erst im Sommer hinzukommen soll.

Stellar

Die beliebte Londoner Kryptobörse Skrill hat jetzt auch Stellar Lumens notiert. Die Kryptobörse ist bekannt dafür, dass sie viele Fiatwährungen unterstützt, die die Kunden dort gegen Kryptowährungen tauschen können. Zu den unterstützten Währungen gehören das britische Pfund, der US-Dollar, der Euro, der australische Dollar, der kanadische Dollar und der japanische Yen.

Ripple Labs

Der CTO von Ripple, David Schwartz, hat auf YouTube ein neues Video veröffentlicht. Darin erklärt er zunächst, warum er nicht zum ILP-Summit kommen konnte. Weiter fasst er in dem Video einen seiner Vorträge kurz zusammen, in dem es darum geht, was Teams effektiv macht. Dabei verwendet Schwartz zur Erläuterung Begriffe aus dem Bereich der Massive-Multiplayer-Online-Rollenspiele.

Ripple XRP kaufen

Tron

Französische Tron-Freunde können ihre Kryptowährung Tron (TRX) jetzt in über 3.000 Geschäften in Frankreich kaufen. Das geschieht über Gutscheinkarten, die man dann auf der Bitnovo-Plattform einlösen kann.

Insgesamt sind über Bitnovo 22 Kryptowährungen erhältlich. Dazu gehören Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Dash (DASH) und Litecoin (LTC).

Bildquelle: Pixabay

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.