Chainlink erklimmt trotz des Einbruches des Bitcoin Kurses (BTC) ein neues Allzeithoch

Chainlink ist eine Altcoin mit mittlerer Marktkapitalisierung und steht kurz davor ein neues Allzeithoch zu erklimmen. Währenddessen hat der Bitcoin Kurs (BTC) derzeit Schwierigkeiten, über 9.000 Dollar zu steigen.

Nachdem Bitcoin im vergangenen Monat ein neues Hoch von 10.500 USD erreicht hatte, muss sich der König der Kryptowährungen derzeit wieder erholen.

Trotz der Abwärtsbewegung von Bitcoin ist die Kryptowährung Chainlink stark geblieben und übertrifft weiterhin die Performance von Bitcoin. Die Kryptowährung liegt derzeit bei 4,78 USD. Das bedeutet einen Anstieg von 13,4 % in den letzten 24 Stunden. Damit hat Chainlink fast schon sein Allzeithoch von 4,83 USD erreicht.

blank
Bitcoin Kurs am 05.03.2020

Crypto Michaël, ein Kryptowährungstrader und Analyst aus Amsterdam, hatte auf Twitter prognostiziert, dass Chainlink stark ansteigen würde, wenn es den Widerstand bei 4,30 USD durchbrechen könnte. Er wies darauf hin, dass die starke Performance ein Zeichen dafür sei, dass der Krypto-Markt sich weiterhin in einem allgemeinen Aufwärtstrend befinde. Zugleich haben die Altcoins die Möglichkeit, zu steigen, wenn Bitcoin eine Pause macht.

Chainlink nutzt ein Token, das Betreiber belohnt, die das Netzwerk betreiben. Das Netzwerk wiederum soll Unternehmen eine optimierte Möglichkeit bieten, externe Daten auf Blockchain Anwendungen und Blockchains zu übertragen.



Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

fifteen − 7 =