Prognose von EOS Gründer: Bitcoin Kurs wird Goldkapitalisierung von 8 Billionen USD übertreffen plus Ripple XRP Update, Ethereum, Litecoin und Cardano News

Brendan Blumer ist der Mitbegründer der Kryptowährung EOS und CEO von Block.one. Auf dem diesjährigen DC Blockchain Summit hat Blumer sich in einem Interview auch zu Bitcoin (BTC) geäußert.

Bitcoin Kurs und Kapitalisierung vs. Gold

Blumer führte aus, dass Bitcoin zwar revolutionär, aber auch langsam und teuer sei. Zudem habe es „riesige Skalierungsbegrenzungen“. So sagte er:

„Sehen Sie sich die erste Blockchain an. Sagen wir, das sei Bitcoin. Sie bedeutet eine fundamentale Änderung, wie wir zukünftig Dinge tun werden. In Wahrheit dauert ein Transfer aber eine Stunde. Er ist teuer. Wenn man sich die Verwässerung ansieht, die wir jährlich durch neue Inflation bezahlen, wir sprechen da über 50 US-Dollar bis 100 US-Dollar pro Transaktion. Dazu kann sie [die Bitcoin Blockchain] nur etwa drei Transaktionen pro Sekunde und Person im Netzwerk ausführen.“

Auf Twitter hatte man Blumer bereits befragt, ob er nicht FUD im Hinblick auf Bitcoin verbreite. Blumer entgegnete, dass er nach wie vor glaube, dass Bitcoin der weltgrößte Wertspeicher sein werde. Das gelte sogar, wenn keine technologischen Verbesserungen eingeführt würden.

Weiter erinnerte er an die geschätzte Gesamtmarktkapitalisierung von Gold. Diese betrage etwa 8 Billionen USD. Wenn Bitcoin eines Tages dieselbe Höhe erreiche, wäre jedes Bitcoin 380.000 USD wert, hieß es. Dazu twitterte er:

„In den nächsten zwei Jahrzehnten wird Bitcoin Gold als führendes Gut zur Wertspeicherung ersetzen.“

bitcoin kaufen

Ripple Labs und Ripple XRP

Das Fintech-Start-up MoneyMatch ist ein Partner von Ripple. Jetzt hat MoneyMatch die Genehmigung erhalten, digitale Geldanweisungsdienste in Malaysia durchzuführen. Diese Genehmigung bezieht sich auf Dienste für Unternehmen und Privatpersonen, berichtete Reuters.

MoneyMatch erklärte dazu, dass man die Ripple-Lösung xVia zur Durchführung der Zahlungen nutzen wolle. Zum Einsatz von Ripples xRapid machte MoneyMatch keine Angaben.

ripple xrp kaufen

Litecoin News

Der Litecoin-Gründer Charlie Lee und Anthony Pompliano haben auf der CIS in Los Angeles miteinander eine Podiumsdiskussion geführt. Dabei ging es um die Zukunft der Kryptowährungen und die Legalität von Initial Coin Offerings (ICOs).

 

Ethereum

Joseph Lubin ist der Gründer des Ethereum-Entwicklungsstudios ConsenSys. In einem Vortrag sagte Lubin, dass er davon ausgehe, dass Ethereum die führende Settlement-Ebene in einer dezentralisierten Weltwirtschaft bilden werde. So erklärte er:

Ethereum ist in vielfacher Hinsicht das größte Blockchain Umfeld. Um es weiter wachsen zu lassen und zu einer Grundebene für das Settlement des Planeten zu machen, arbeiten wir an einigen Dingen. Dazu gehören ein leichteres Nutzer-Onboarding, das Benutzerinterface, die Benutzererfahrung, der Schutz der Privatsphäre, die Vertraulichkeit und die Skalierbarkeit. Auf jedem dieser Gebiete machen wir große Fortschritte.“

 

Tron

Tron hat seinen neuesten Wochenbericht veröffentlicht. Darin geht es unter anderem um die Notierung des BitTorrent Token (BTT), Trons Akquise von CoinPlay und andere Themen.

 

Cardano

Der CEO und Mitbegründer von IOHK, Charles Hoskinson, ist auf der neuesten Ausgabe des Podcast „Analysis in Chains“ zu hören.

Hoskinson spricht dort über die Kern-Methodik von Cardano sowie die Ziele der Plattform. Weiter erklärt er, wie man den Schutz der Privatsphäre, Unternehmensverträge und die native Kryptowährung ADA weiterentwickeln will.

bitcoin kaufen

Bildquelle: Pixabay

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.