3 Wege um in Bitcoin zu investieren bevor die nächste Halbierung in knapp 100 Tagen kommt

Die dritte Halbierung von Bitcoin (BTC), bei der die Belohnung für jeden neu abgebauten Block auf nur 6,25 Bitcoin reduziert wird, steht in knapp 100 Tagen vor der Tür.

Historisch gesehen hat Bitcoin in den Monaten um eine Halbierung der Belohnung für die Blockbildung ein markantes Wachstum erlebt. Im letzten Monat hat Bitcoin bereits mehr als 32 % gewonnen.

Ebenso hat Bitcoin nach Angaben des bekannten Händlers und technischen Analysten Rekt Capital 13.378 % bzw. 12.160 % zugelegt bei den letzten beiden Halbierungen. Wenn Bitcoin also ein drittes Mal eine ähnliche Leistung erzielt, könnte es in naher Zukunft einen Wert zwischen 385.000 und 400.000 US-Dollar erreichen.

Sollte sich die Geschichte noch einmal wiederholen, könnte jeder, der Bitcoin zu seinem aktuellen Preis von ungefähr 10.200 US-Dollar kauft, einen großen Gewinn erzielen. Unter diesem Gesichtspunkt möchte ich dir drei Möglichkeiten vorstellen, wie du vor dem Halving noch in Bitcoin investieren kannst.

Investiere in Bitcoin mittels einer Long-Position mit Bitcoin Futures

Kurz gesagt, Futures sind eine Art von Finanzkontrakt, die als Derivat bekannt sind. Im Falle von Bitcoin-Futures verfolgen diese Verträge den Marktwert von Bitcoin und ermöglichen es Käufern und Verkäufern, sich auf einen Preis und ein Datum zu einigen, um später einen Handel miteinander auszuführen, unabhängig davon, wie hoch der aktuelle Spotwert von Bitcoin zu diesem Zeitpunkt ist.

Wenn du also der Meinung bist, dass Bitcoin derzeit unterbewertet ist und in Zukunft wahrscheinlich steigt, dann kannst du einen Futures-Kontrakt abschließen.

Dollar-Kosten-Durchschnitt

Obwohl es verlockend scheinen kann, einfach eine große Pauschalsumme in Bitcoin zu investieren, und die Coins dann mittel- bis langfristig zu halten, kann man sich damit der berüchtigten Volatilität von Bitcoin aussetzen.

Wenn du stattdessen nach und nach regelmäßige Summen in Bitcoin investierst, kannst du das Risiko vermindern. Wenn du nämlich regelmäßig in Bitcoin investierst, kannst du deinen Einstiegspreis im Durchschnitt ausgleichen und vermeidest, dass du versehentlich auf einer Kursspitze kaufst.

In einen Bitcoin Index investieren

Oftmals haben Investoren entweder nur eine begrenzte Menge an Mitteln zum Anlegen zur Verfügung oder es fehlt ihnen einfach die Zeit, die verschiedenen Krypto-Assets, in die sie investieren können, richtig einzuschätzen. Daher könnten diese Investoren versucht sein, sich einfach auf eine einzige Krypto-Währung festzulegen. Sie hoffen dabei, dass sie die richtige Wahl getroffen haben und dass sich ihre Investition langfristig auszahlt.

Wie wir jedoch immer wieder gesehen haben, ist Bitcoin nicht immer die profitabelste Kryptowährung. In den letzten sechs Monaten haben beispielsweise zahlreiche Kryptowährungen, darunter Ethereum Classic (ETC), Tezos (XTZ) und Cosmos (ATOM), alle besser als Bitcoin abgeschnitten. Daher könnte jeder, der in Bitcoin investieren möchte, tatsächlich bessere Erträge erzielen, wenn er diese Investition auch mit Investitionen in eine Vielzahl anderer Kryptowährungen kombiniert.

Um dieser Situation entgegenzuwirken, gibt es jetzt eine Vielzahl verschiedener Kryptowährungsindexfonds, die es Anlegern ermöglichen, sich gleichzeitig in mehreren verschiedenen Kryptowährungen zu engagieren. Der Indexfonds „Bitwise 10“ beispielsweise bildet zehn der größten Vermögenswerte in Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ab und hat in den letzten zwei Jahren fast immer eine bessere Performance als Bitcoin allein erzielt.

Willst du Bitcoin kaufen? Schaue dir die besten Bitcoin Börsen an, um mit ruhigem Gewissen zu investieren.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

five + 14 =