Verzögerung beim Trinity Wallet von IOTA

Die am meisten erwartete Neuerung für die IOTA Coin ist die Veröffentlichung des Trinity-Wallets. Das Projekt selbst ist sehr beliebt, aber das Fehlen eines sicheren, mobilen Wallets dämpft die Freude.

Die Alpha-Version des Trinity-Wallets wurde bereits von einer kleinen Gruppe von Android- und iOS-Nutzern getestet. Dennoch muss das Wallet nach wie vor beweisen, dass es erstklassige Sicherheit bietet:

„Die Anzahl der nicht technisch bewanderten Nutzer in der IOTA-Community steigt ebenfalls. Das bedeutet, dass das Wallet kinderleicht bedienbar sein und zugleich beste Backend-Sicherheitsmerkmale bieten muss“, erklärte das IOTA-Team in einem neueren Blogeintrag.

Im Moment ist die Veröffentlichung des Trinity-Wallets weiter verschoben worden, da der Programmcode und die interne Logik überarbeitet werden sollen. Darüber hinaus muss das IOTA-Projekt mit den Marktplätzen für Apps verhandeln, wie das Wallet positioniert wird. Die Sicherheit hat in jedem Fall weiterhin die höchste Priorität. Daher wird die IOTA Foundation ein unabhängiges Sicherheitsaudit durchführen lassen, bevor das Wallet veröffentlicht wird.

Iota Kurs, Quelle: http://www.kryptovergleich.org/coin/iota/

Zum Glück wurde ein kürzlich herausgegebenes, falsches Trinity-Wallet rechtzeitig als Betrug entlarvt. Die entsprechende trinity.io-Adresse wurde vorläufig auf die schwarze Liste gesetzt.

Der Kurs von IOTA ist trotz der ermutigenden Nachrichten – paradoxerweise – gefallen. IOTA ließ gestern um mehr als 7 % nach und fiel auf 1,32 USD. In den letzten Wochen war das Asset relativ stabil und hatte sich auf 1,20 USD erholt. Zu einem Zeitpunkt fiel es jedoch ernsthaft und unterschritt die Grenze von 0,90 USD. Die Märkte neigen bekanntlich zu Korrekturen, daher erscheint der Preis von 1,30 USD für MIOTA ebenfalls wackelig.

Während vorheriger Börsensitzungen lag MIOTA über dem Markt, während andere Coins fielen. Gegen Ende März bleibt das MIOTA-Handelsvolumen relativ gering. Mehr als 30 % des MIOTA-Handels erfolgt auf Binance. Aber selbst dort ist MIOTA, verglichen mit BTC, relativ inaktiv.

Auch interessant Mehr vom Autor

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.