Bitcoin ist die beste Anlage Ihres Geldes sagt berühmter Fondsmanager

Tim Draper ist ein bekannter Risikokapitalgeber, Fondsmanager und Bitcoin Evangelist. In der CNBC-Fernsehsendung „Closing Bell“ bezeichnete er die weltweit beliebteste Kryptowährung Bitcoin kürzlich als „die beste Anlage für Ihr Geld“.

Draper ist bekannt für seine positiven Voraussagen im Hinblick auf Bitcoin. In der Sendung sagte er:

„Es findet gerade eine große Revolution statt und die ermöglicht eine bessere Währung – eine, die sicherer, dezentralisierter, effektiver und nützlicher ist. Sie ist global. Sie steht jedermann offen. Sie eröffnet Bankingmöglichkeiten für diejenigen, die bisher keine hatten. Mit ihr können Menschen Geld an ihre Familien auf den Philippinen oder in Mexiko senden – und das ohne große Schwierigkeiten. Diese Währung ist viel besser als Fiatwährungen“.

BTC Kurs, Quelle https://www.kryptovergleich.org/coin/bitcoin/

Viele Bitcoinverfechter in aller Welt teilen Drapers Vorliebe für den Goldstandard der Kryptowährungen, Bitcoin. Natürlich ist aber nicht jedermann seiner Meinung. Viele der Skeptiker bevorzugen nach wie vor von den Regierungen herausgegebene Fiatwährungen und die herkömmliche Bankinginfrastruktur. Draper hielt das für dumm und erklärte:

„Derzeit werden die Banken ständig angegriffen. Die Hacker bohren Löcher in Ihre Banken, um an Ihr Fiatgeld zu kommen. Die Banker versuchen zurückzuschlagen und die Hacker fernzuhalten. Trotzdem werden sie immer wieder gehackt. Niemandem ist es je gelungen, die Bitcoin Blockchain zu hacken. Sie ist der sicherste Ort für Ihr Geld. Als Wertanlage ist sie ganz hervorragend“.

Das mag für uneingeweihte oder skeptische Anleger merkwürdig klingen. Draper gab zu bedenken, dass man aber auch an den Zustand von Fiatwährungen in kollabierenden Wirtschaften denken müsse. Dazu erläuterte er:

„Wenn Sie in Argentinien, Venezuela oder Nigeria leben, dann wissen Sie, dass die Währung Ihres Landes jedes Jahr um 30 % im Wert sinkt. Diese Länder implodieren ja so ungefähr jedes Jahr. Die Leute verlieren dann ihr Geld. Wenn Sie aber einen Teil Ihres Vermögens in Bitcoin anlegen, verlieren Sie Ihr Vermögen nicht“.

Bitcoin ist keine Modeerscheinung

Abschließend erklärte Draper in der Sendung, dass Bitcoin keine bloße Modeerscheinung sei. Vielmehr sei es „die Zukunft der Welt“, sagte er. Dazu führte er aus:

„Es gibt viele Gründe und viele Anwendungsgebiete (…) Das bedeutet eine große Änderung in der Zukunft der Welt. Zugleich ist es ein bedeutender Durchbruch und ich kann es gar nicht abwarten, bis wir so etwas wie «eine Welt» mit unseren Währungen sind. Das steht im Gegensatz zur Bindung an diesen oder jenen politischen Einfluss oder der Entscheidung einer Regierung, ihre Währung zu inflationieren oder einen Teil davon einzuziehen. Damit bieten sich den Menschen Möglichkeiten, ihre Unternehmen unbehindert von politischen Launen zu betreiben“.

Quelle: CNBC, Bild: Youtube

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × 5 =