Bitcoin Kurs steigt auf 9.760 Dollar, geben jetzt auch die Altcoins Gas?

Die aktuelle Krypto-Rallye wurde bisher hauptsächlich durch Bitcoiin angetrieben. Ziehen die übrigen Altcoins jetzt bald nach?

Einige Analysten sagen, dass der Altcoin-Markt nun über eine wichtige Widerstandsmarke hinausgekommen ist. Das veranlasst viele dazu vorauszusagen, dass die Märkte bald deutlich weiter nach oben gehen werden.

Altcoins beginnen Gas zu geben, aber alle Augen bleiben auf Bitcoin Kurs gerichtet

Es ist klar, dass Bitcoin als Referenz-Kryptowährung die Märkte fest im Griff hat. Die meisten großen Altcoins wie XRP, Ethereum oder Binance Coin (BNB) machten die kurzfristigen Trends der Königs-Kryptowährung im Jahr 2020 jedoch mit.

Bitcoin liegt derzeit bei einem Kurs von 9.760 Dollar. Der Kurs ist dabei, einen Durchbruch über den starken Widerstand zu erreichen, der zwischen 9.800 und 10.000 Dollar besteht.

Die meisten großen Altcoins werden derzeit recht seitwärts gehandelt, wobei Ethereum um 4,2% stieg, während XRP, Bitcoin Cash und Litecoin um etwa 1% zulegten.

Bitcoin Kurs am 07.02.2020

In naher Zukunft wird viel davon abhängen wie Bitcoin auf den starken Widerstand reagiert, gegen den die Coin derzeit ankämpft. Ein Durchbruch von 10.000 Dollar öffnet die Tore für weitere Gewinne, während eine längere Pause auf diesem Niveau Probleme für die Zukunft bedeuten könnte.

Kurzfristig glauben einige Analysten, dass der Altcoin-Markt eine erhöhte Volatilität erfahren wird. „Galaxy“, ein bekannter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, teilte seinen Anhängern mit, dass Altcoins „bereit für einen weiteren Schritt“ gegen Bitcoin seien.

In einem späteren Tweet bemerkt er ferner, dass er davon ausgeht, dass diese Bewegung „nach oben“ gehen wird.

Krypto-Markt durchbricht wichtiges Widerstandsniveau, große Bewegung steht kurz bevor

Ein Faktor der ernsthaft darüber entscheiden könnte, wohin sich der Kryptomarkt als nächstes bewegt ist die Tatsache, dass der Altcoin-Markt kürzlich eine wichtige Widerstandsgrenze gegen Bitcoin überschritten hat.

Der Durchbruch dieses Widerstandsniveaus hat „HornHairs“, einen weiteren beliebten Kryptowährungs-Analysten, dazu veranlasst zu sagen, dass Altcoin-Dips eine gute Gelegenheit „zum Kaufen“ seien.

„ALTS/BTC zeigen einen sauberen Ausbruch nach einem halben Jahr der Konsolidierung. Dips sind zum Kaufen da“, sagte er, während er auf die untenstehende Grafik verwies.

Auch wenn Bitcoin eine gewisse Orientierungshilfe für die nächsten allgemeinen Markttrends bieten könnte, scheint der jüngste Durchbruch von Altcoins über dieses Widerstandsniveau darauf hinzudeuten, dass sie unabhängig von Bitcoin eine gewisse Dynamik entwickeln werden.

Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.