Tron Kurs überholt IOTA und ist jetzt die neuntgrößte Kryptowährung

Tron ist ein relativ junges Unternehmen. Es wurde im September 2017 vom jetzigen CEO Justin Sun gegründet. Der Sitz des Unternehmens ist Singapur. Die auf der Tron-Plattform verwendete Kryptowährung heißt Tronix (TRX). Dabei handelt es sich um eine dezentralisierte, auf einer Blockchain basierende Kryptowährung. Als ERC-20-Token baut TRX auf Ethereum auf.

Bei Redaktionsschluss war Tron ein echter Lichtblick inmitten der vielen roten Zahlen auf den Kryptomärkten.

Am 31. Mai soll das Mainnet von Tron seinen Betrieb aufnehmen. Die Investoren erwarten dies mit Spannung und sehen die Entwicklung als positiv an. Bei Redaktionsschluss war Tron um mehr als 5 Prozent gestiegen.

Justin Sun hatte sich dazu kürzlich in einem Brief an die Community gewandt. In dem Brief hatte er den Fortschritt und das Umfeld des Projektes beschrieben.

Tron gewinnt an Fahrt kurz vor Mainnet Start

Nach den Daten zu Redaktionsschluss hatte Tron eine Gesamtmarktkapitalisierung von über 5 Milliarden USD. Damit überholte es IOTA, dessen Kapitalisierung bei etwa 4,8 Milliarden USD lag. Nach Angaben von Kryptovergleich verwies Tron den Konkurrenten IOTA damit auf Platz 10 der Liste der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

IOTA Kurs, Quelle https://www.kryptovergleich.org/coin/iota/. Hier kann man IOTA kaufen

Tron war zunächst über die Marke von 0,08 USD gestiegen. Danach sackte es allerdings mit dem allgemeinen Markttrend wieder ab.

In der letzten Zeit hatte Tron für viele Schlagzeilen gesorgt. Dazu gehörte auch die kürzlich erfolgt Ankündigung von „TronVM“. Dabei handelt es sich um eine sogenannte „virtuelle Maschine“ (VM). Unter einer solchen verstehen Informatiker die softwaremäßige Nachbildung eines Computers in einem anderen. Eben diesen Zweck verfolgt auch die VM von Tron. Sie soll es Entwicklern ermöglichen, auf Ethereum basierende, dezentralisierte Apps schnell in das Tron-Netzwerk zu übernehmen. Dazu schrieb Justin Sun:

„Der Mai wird ein spannender Monat für Tron. TronVM v.0.1 wird am 25. Mai den Betrieb aufnehmen. Diese Version der TronVM besitzt einen VM-Adapter. Dieser garantiert eine volle Kompatibilität mit der VM von Ethereum. Alle Ethereum-Entwickler können den Adapter nutzen, um Ethereum-dApps-Projekte nahtlos auf Tron zu übertragen“.

Für eine positive Entwicklung von Tron spricht allerdings noch mehr. So hatte Tron kürzlich ein besonderes Programm angekündigt. Im Rahmen dieses Programms bietet Tron Darlehen von 100.000 USD an. Diese Darlehen sollen an Entwickler gehen, die dApps auf der Blockchain von Tron entwickeln.

Quelle: Aktuelle Kurse, Tech News Leader, Reddit, Bild: Pixabay

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 + 10 =