Wer verwendet Ripples XRP-Zahlungsprodukt? Diese 24 Fintech-Firmen sagen, dass sie an Bord sind

Die Zahl der Unternehmen die sich für das XRP-basierte Cross-Border-Zahlungsprodukt ODL von Ripple entschieden haben wächst stetig.

Neben der hochkarätigen Einführung von ODL durch den Zahlungsgiganten MoneyGram haben kürzlich mehrere Unternehmen Pläne zur Integration der Plattform angekündigt. Darunter findet sich das Firmenkundenunternehmen FTCS, die Kryptobörse BTC Markets und das Devisenhandelsunternehmen JNFX.

ODL ist auf Kryptobörsen angewiesen, die Fiat von Finanzinstituten akzeptieren und den Gegenwert von XRP an eine entsprechende Börse senden können. Dort wird dieser dann wieder in eine lokale Fiat-Währung getauscht.

Übersicht der bisherigen Ripple Partner

Hier ist ein aktualisierter Blick auf alle Firmen, die sagen, daß sie ODL integrieren wollen – oder bereits integriert haben.

  • TransPayGo
  • JNFX
  • MoneyGram
  • Viamericas
  • TransferGo
  • Euro Exim Bank
  • SBI Virtual Currencies
  • SendFriend
  • Remessa
  • BTC Markets
  • FTCS
  • Bitrue
  • goLance
  • Bittrex
  • Bitso
  • Interbank
  • Coins.ph
  • FlashFX
  • Nium
  • Bitstamp
  • Cuallix
  • Mercury FX
  • Catalyst
  • IDT

In einem kürzlich geführten Interview sagte Alexander Holmes, CEO von MoneyGram, dass es für ODL noch zu früh sei. Sein Unternehmen würde daran arbeiten das neue Geldtransfermodell zu perfektionieren. Die Plattform macht derzeit ein Zehntel des Transaktionsvolumens von MoneyGram zwischen den USA und Mexiko aus.

— Anzeige —

blank

Textnachweis: Dailyhodl Bild: Pixabay

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar schreiben

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

seven + eleven =